Wissen zum Erfolg

Nachweis einer Behandlung mit ionisierender Bestrahlung

Diese Schulung gibt einen Überblick über die Behandlung verschiedener Lebensmittel mit ionisierender Strahlung einschließlich Informationen über Anwendungen und die aktuelle Rechtslage. Es werden verschiedene Methoden zum Nachweis einer Behandlung mit ionisierender Strahlung vorgestellt und Fragen der Validierung, Qualitätssicherung und Bewertung der Ergebnisse diskutiert.

Inhalt

  • Hintergrund der Lebensmittelbehandlung mit ionisierender Strahlung (Zweck, physikalisch-chemische Prozesse, rechtliche Aspekte)
  • Praktische Schulung zum Nachweis einer Behandlung mit ionisierender Strahlung mittels Lumineszenzmessung und Elektronenspinresonanzspektroskopie, die den gesamten Arbeitsablauf (Probenvorbereitung, Messung, Datenauswertung und Berichterstattung) umfasst.
  • Methodenvalidierung und Qualitätssicherung


Zielgruppe

  • Analytikerinnen und Analytiker
  • Leiterinnen und Leiter von Laboratorien
  • Interessierte Personen


Teilnahmebeschränkung
Fünftägiger Standardkurs für max. vier Personen

Datum
auf Anfrage

Ort
AGES GmbH
Spargelfeldstraße 191 | A-1220 Wien, Österreich

Verantwortlich für den Inhalt
Dr. Christoph Czerwenka
Abteilung für Tierarzneimittel, Hormone und Kontaminanten
Institut für Lebensmittelsicherheit Wien, AGES

Gebühr
auf Anfrage

AGES Akademie

Aktualisiert: 22.01.2022

Jump to top
X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.