Unsere Referenzzentralen und Labors

Nationale Referenzzentrale für Polio

Unsere Nationale Referenzzentrale für Polio ist in unserem Geschäftsfeld Öffentliche Gesundheit angesiedelt.

Unsere Leistungen

Die von der Globalen Polio Eradikations Initiative (GPEI) vorgegebenen Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der Poliofreiheit sind:

  • Erhaltung und Dokumentation hoher Grundimmunisierungsraten der Bevölkerung
  • Landesweite Surveillancesysteme (Meldepflicht von schlaffen Lähmungen sowie Enterovirus-Überwachung)
  • Qualitätskontrollen von Enterovirus-diagnostizierenden Laboratorien
  • Gewährleistung einer sicheren Lagerung von Polioviren in speziell von der WHO (Weltgesundheitsorganisation) zertifizierten Einrichtungen

Probengewinnung

Zum Nachweis von Polioviren eignen sich am besten Stuhlproben, Liquor (bei ZNS-Manifestation), ferner Rachenabstriche, Rachenspülwasser, Serum (für AK-Nachweis).
Der direkte Erregernachweis erfolgt mittels Virusanzucht in Zellkultur, mit anschließender Typisierung (Sequenzierung).

Leitung

Mag. Birgit Prochazka

Aktualisiert: 22.04.2022

Jump to top
X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.