Gesundheit für Mensch, Tier & Pflanze

Hygiene-Schulung für gewerbliche Speiseeisbetriebe

Datum


13:00 bis 16:00


Ort

AGES Innsbruck

Sie erfahren in der Schulung, was bei der Herstellung von Speiseeis zu beachten ist bzw. welche Untersuchungen im Sinne der Eigenkontrolle sinnvoll sind.

 

Inhalt

  • Herstellungs- und Hygienepraxis, Rohwarenkontrolle, Personalhygiene
  • Kennenlernen von mikrobiologisch relevanten Keimen
  • Überprüfung der mikrobiologischen Kriterien (u.a. DGHM)
  • Reinigungs- und Desinfektionsmittel (quartäre Ammoniumverbindungen)
  • Zusatzstoffe (Farbstoffe) in Speiseeis

 

Gerne können Sie Ihre themenbezogenen Fragen auch schon vorab an akademie@ages.at stellen. Die gesammelten Fragen werden von den Vortragenden während des Kurses beantwortet.

 

Zielgruppe

Personen aus Gastronomie- und Lebensmittelunternehmen (z.B. Konditoreien, Eissalons) sowie milchverarbeitende landwirtschaftliche Betriebe mit Speiseeisproduktion 

 

Sprache

Deutsch

 

Anmeldeinformation

Wir bitten um Anmeldung bis spätestens 15.03.2024.

Begrenzte Teilnehmendenzahl!

 

Fachliche Leitung und Vortragender

Rene Graßmair, MSc
Abteilungsleitung Auftragsmanagement
AGES GmbH, Geschäftsfeld Lebensmittelsicherheit
Lebensmittelsicherheit Innsbruck

 

Weitere Vortragende

Verena Samitz, MSc
Abteilung Auftragsmanagement
AGES GmbH, Geschäftsfeld Lebensmittelsicherheit
Lebensmittelsicherheit Innsbruck

 

Diese Schulung bieten wir für Sie auch als maßgeschneidertes Inhouse-Training an.
Gerne legen wir Ihnen ein Angebot.

 

Mehr Information

Zum Anmeldeformular

Datum


13:00 bis 16:00


Ort

AGES Innsbruck

Aktualisiert: 13.04.2023

Jump to top