Antibiotika & Resistenzen

Resistenzbildung ist ein natürlicher Anpassungsmechanismus von Bakterien. Die Resistenzbildung wird durch den Einsatz von Antibiotika allerdings beschleunigt.

Mehr

Sicher durch den Sommer

Sommertemperaturen können belastend für den menschlichen Organismus sein, vor allem aber auch für Lebensmittel: Besonderes Augenmerk ist auf die Einhaltung der Kühlkette zu legen. Kühlung bieten auch die österreichischen Badegewässer, deren Qualität regelmäßig überprüft wird.

Mehr

Verwechslungen bei Gemüse

Wegen der Ähnlichkeit oder fehlenden Kenntnis von Blattgemüse, Salaten und Kräutern werden mitunter versehentlich giftige Pflanzen mitgeerntet und gegessen. Verwechslungsgefahr besteht z. B. bei Rucola und Greiskraut, bei Erdbeerspinat und Stechapfel-Blättern, bei Bärlauch und Maiglöckchen/Herbstzeitlosen/Aronstab etc.

Mehr

Projekt "TeaTime4Schools"

In wissenschaftlichen Studien werden Zersetzungsraten häufig gemessen, indem Pflanzenmaterial gewogen und anschließend im Boden vergraben wird. Mit der standardisierten Teebeutel-Methode können auch Schulkinder mithelfen, die Zersetzungsvorgänge pflanzlichen Materials im Boden zu erforschen.

Mehr

West Nil Virus - Situation in Österreich

Das West Nil Virus wird durch Stechmücken (Gelsen) übertragen. Das Risiko, in Österreich an West Nil Fieber zu erkranken, ist aber sehr gering: Bislang wurden insgesamt 17 im Inland erworbene West Nil Virus-Fälle dokumentiert.

Mehr

AGES Jahresbericht 2016

Der Jahresbericht 2016 gibt einen Überblick über die vielfältigen Aufgaben und Dienstleistungen der AGES und einen Rückblick auf jene Themen, mit denen sich die AGES 2016 besonders beschäftigt hat.

Mehr

Meldung aus den Bundesämtern

Wenn Sie Nebenwirkungen bzw. unerwünschte Arzneimittelwirkungen vermuten, wenden Sie sich zur weiteren Diagnose und Therapie an ihre/n Ärztin/Arzt. Sie haben auch die Möglichkeit, vermutete Nebenwirkungen von Arzneimitteln direkt dem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen (BASG) online oder mittels ausgedruckter und ausgefüllter Meldekarte zu melden.

 

 

 

Mehr

x