Zukunft Biene

Das Projekt "Zukunft Biene" hat die Erforschung der Bienengesundheit in Österreich und des Einflusses der landwirtschaftlichen Produktion, der Imkerei und der Witterungsverhältnisse auf Völker- und Bienenverluste zum Ziel. Zusammenfassend ergibt sich ein Bild des Gesundheitszustandes der untersuchten Bienenvölker in Österreich.

Mehr

Grippe: aktuelle Erkrankungszahlen

Zur Überwachung der Grippesituation erfasst die AGES Daten aus einem klinischen und einem virologischen Sentinelsurveillance-System sowie der Labormeldungen von Influenzavirusnachweis von weiteren fünf virologischen Laboratorien. Die Daten werden wöchentlich aktualisiert.

Mehr

Zecken

Zecken spielen wie auch Gelsen eine Rolle bei der Übertragung einer Reihe von Krankheiten. Im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz hat die AGES in Kooperation mit der Veterinärmedizinischen Universität Wien und der Medizinischen Universität Wien eine Übersicht zu Zecken und von ihnen übertragbare Krankheiten erstellt.

Mehr

Projekt "LIVESEED - Boosting Organic Seed and Plant Breeding across Europe"

Dieses Projekt soll zur Verbesserung der Nachhaltigkeit, Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit des biologischen Sektors beitragen. Eine Erhöhung der Verfügbarkeit und Qualität sowie der Transparenz des EU-Marktes hinsichtlich Bio Saatgut wird angestrebt.

Mehr

Afrikanische Schweinepest

Am 13.9.2018 wurde bei tot aufgefundenen Wildschweinen in Belgien im Dreiländereck Frankreich, Luxemburg, Belgien etwa 60 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt, Afrikanische Schweinepest festgestellt. Die afrikanische Schweinepest (ASP) ist eine gefährliche Tierseuche und somit in Österreich anzeigepflichtig. Österreich ist frei von ASP, im Krisenfall wird die Diagnose am nationalen Referenzlabor der AGES erstellt.

Mehr

Meldung aus den Bundesämtern

Dem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen (BASG) liegen Informationen vor, dass durch Paralleldistribution mehrere Packungen des Arzneimittels Jakavi 15 mg Tabletten, für die dringender Fälschungsverdacht besteht, in die legale Vertriebskette gelangt sind. Nach heutigem Stand handelt es sich ausschließlich um Packmittelfälschungen. Es besteht keine akute Gefahr, der Rückruf dient der reinen Vorsichtsmaßnahme.

Mehr

Mit Anfang Juli ging das neue Pflanzenschutzmittelregister des Bundesamtes für Ernährungssicherheit online. Es bietet zahlreiche neue Features wie verbesserte Suchanfragen, Personalisierungsmöglichkeiten oder elektronische Bescheidzustellung für Antragsteller und Zulassungsinhaber.

Mehr

x