Gesundheit für Mensch, Tier und Pflanze

Vogelgrippe: Stallpflicht wird aufgehoben

Die österreichweite Stallpflicht für Geflügel wird mit 25. März 2017 aufgehoben. Bestimmte Biosicherheitsmaßnahmen bleiben österreichweit in Kraft.

Mehr

Welttuberkulosetag 2017

Mehr als ein Drittel der Weltbevölkerung ist nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation WHO mit Tuberkulose infiziert. In Österreich ist die Häufigkeit der Tuberkulose niedrig, auch wenn die Anzahl an jährlichen Neuerkrankungen nach zehn Jahren Rückgang im Jahr 2016 wieder gestiegen ist.

Mehr

Ostern

Ostern ist die Zeit für gefärbte Eier, Schinken und viel Schokolade. Zu Ostern nehmen wir oft größere Mengen an Zucker und Fett auf als wir verbrauchen. Außerdem finden sich möglicherweise in Schokolade auch unerwünschte Stoffe wie Cadmium oder Mineralöle.

Mehr

Pflanze des Monats März 2017: Bärlauch

Der Bärlauch zählt zu den ersten Wildkräutern, die im Frühling gesammelt werden können. Vorsicht ist aber geboten: Es gibt etliche giftige Doppelgänger.

Mehr

VerbraucherInnen-Information zu Glyphosat

Die Europäische Chemikalienbehörde ECHA stuft den Wirkstoff Glyphosat wie die Behörde für Lebensmittelsicherheit EFSA und Risikobewerter der europäischen Mitgliedstaaten als nicht krebserregend, nicht fruchtbarkeitschädigend und nicht erbgutverändernd ein. Glyphosat ist weltweit in einer Reihe zugelassener Unkrautbekämpfungsmittel enthalten.

Mehr

Meldung aus den Bundesämtern

BAES: Einfuhr von Zitrusfrüchten mit Ursprung in Brasilien, Südafrika oder Uruguay

Hier finden Sie die Bestimmungen für die Einfuhr von Zitrusfrüchten für die Saftproduktion.

Mehr

BASG: Erinnerung: Privatverkauf von Arzneimittel verboten

Aus aktuellem Anlass weisen wir darauf hin, dass es Privatpersonen ist nicht erlaubt ist, Arzneimittel privat zum Verkauf an andere Personen anzubieten oder generell damit Handel zu treiben. Bereits das Anbieten von Arzneimitteln, insbesondere über Internetplattformen, ist nicht nur gesetzwidrig, sondern stellt auch aus gesundheitlichen Gründen ein erhebliches Risiko dar.

Mehr

x