Gesunde Brut

offene Brut: Bienenmaden prall und glänzend, mit Futtersaft gut versorgt, Körperform gut erkennbar;

verdeckelte Brut: Puppen mit Körperanhängen intakt; keine Brutstadien zersetzt; typischer Brutgeruch

Ammenbienen auf offener Brut

Kranke Brut

Symptome: Zellinhalt zersetzt, fadenziehend, festsitzender Schorf = Verdacht auf Amerikanische Faulbrut;

Fadenziehende Masse
Festsitzender Schorf

Symptome: Brutzellinhalt watteartig bzw. harte, weiß oder grauschwarz gefärbte Mumien = Kalkbrut

Brutzelleninhalt watteartig
Grau-schwarze Mumie

Symptome: Zahlreiche Varroamilben an Brutstadien in gedeckelten Brutzellen sind typisch für das Krankheitsbild der Varroose.

x