Nematodenuntersuchungen

Downloads
Zuletzt geändert: 09.02.2017

Untersuchung auf Befall mit pflanzenparasitischen Nematoden in Boden- und Pflanzenproben

Pflanzenparasitäre Nematoden sind bedeutende Schaderreger an landwirtschaftlichen Kulturpflanzen (Feldbau, Gemüsebau im Freiland und im geschützten Anbau, Wein,- sowie Obstbau). Sie sind typische Fruchtfolgeschädlinge und können durch den Anbau von Wirtspflanzen für die nachfolgende Kultur beträchtliche schädigende Nematodendichten aufbauen.
Das Wachstum der Pflanzen ist stark beeinträchtigt. Im Pflanzenbestand weisen unregelmäßig wachsende Pflanzen oder ein nesterartiger Kümmerwuchs auf einen Befall mit pflanzenparasitären Nematoden hin. Es können erhebliche Qualitäts-, und Ertragsverluste in der betroffenen Kultur die Folge sein.

Eine Bodenuntersuchung zeigt die Nematodenverteilung zum Zeitpunkt der Probenahme an.  Die Probenahme im Freiland kann ab März durchgeführt werden. Für eine Anbauplanung im Folgejahr sollte die Probenahme im Herbst erfolgen, da die Anzahl der Nematoden am höchsten ist und entsprechend Zeit für Fruchtfolgeplanung sowie Bekämpfungsmöglichkeiten gegeben ist.

Kontakt

Hermann Hausdorf
Telefon: +43 50 555-33315
Spargelfeldstraße 191
1220 Wien
Ines Gabl BSc
Telefon: +43 50 555-33315
Spargelfeldstraße 191
1220 Wien
Hermann Hausdorf
Telefon: +43 50 555-33315
Spargelfeldstraße 191
1220 Wien
Ines Gabl BSc
Telefon: +43 50 555-33315
Spargelfeldstraße 191
1220 Wien

x