PSM Sachkundenachweis

Junge Floristin schneidet bunte Blumen im Geschäft

Gemäß Pflanzenschutzmittelverordnung 2011 muss beim Verkauf von Pflanzenschutzmitteln ausreichend Personal zur Verfügung stehen, das in Besitz einer Bescheinigung (Pflanzenschutzmittel-Sachkundenachweis) ist, um den Kunden geeignete Hinweise für die Verwendung von Pflanzenschutzmitteln, Informationen über die Risiken für die menschliche Gesundheit und die Umwelt sowie Sicherheitshinweise für das Risikomanagement zu den betreffenden Produkten zu geben.

In diesem e-learning Kurs erhalten Sie die notwendigen Sachkenntnisse dazu. Nach erfolgreichem Kursabschluss stellt das Bundesamt für Ernährungssicherheit die Bescheinigung aus (bitte Passbild und Geburtsdatum bei der Buchung angeben; die Ausweisgebühr ist in der Kursgebühr inbegriffen).           

Programm Grundkurs

Sie erhalten eine ausgewogene Vermittlung der Themen gemäß Anhang I der Richtlinie 2009/128 EG auf Basis folgender Module im Ausmaß von 16 Unterrichtseinheiten:

  • Rechtsvorschriften
  • Pflanzenschutzmittel-Kunde
  • Zulassung und Genehmigung von Pflanzenschutzmitteln
  • Pflanzenschutzmittel-Register
  • Inverkehrbringung von Pflanzenschutzmitteln
  • Integrierter Pflanzenschutz und ökologischer Landbau
  • Toxikologie und Anwenderschutz
  • Pflanzenschutzmittel-Rückstände und Verbraucherschutz
  • Grundlagen Schutz der Umwelt und des Grundwassers
  • Maßnahmen zur Risikominderung und Schadensverhütung

Ergänzende Informationen finden sie auf der Webseite des Bundesamtes für Ernährungssicherheit

Anmeldeinformationen

Hier gelangen Sie zur Anmeldung für das E-Learning PSM Sachkundenachweis.

Nach erfolgreichem Kursabschluss ist die Bescheinigung (= amtlicher Lichtbildausweis) sechs Jahre lang gültig.

 

Programm Weiterbildung

Wenn Sie den Grundkurs bereits absolviert haben und nach Ablauf Ihres Ausweises eine Verlängerung wünschen, müssen Sie zuvor den Auffrischungskurs ("PSM Sachkundenachweis Weiterbildung") absolvieren. Sie erhalten eine ausgewogene Vermittlung der Themen gemäß Anhang I der Richtlinie 2009/128 EG auf Basis folgender Module im Ausmaß von 8 Unterrichtseinheiten:

INHALT

  • Rechtsvorschriften – Inverkehrbringung von Pflanzenschutzmitteln
  • Zulassung und Genehmigung von Pflanzenschutzmitteln und Grundstoffen
  • Pflanzenschutzmittelregister neu sowie wichtige Informationsplattformen
  • Krankheiten und Schädlinge, invasive Arten sowie Vorstellung der Warndienste
  • Integrierter Pflanzenschutz und ökologischer Landbau
  • Dosierung von Pflanzenschutzmitteln und neue Angaben zur Wirksamkeit in der Zulassung
  • Driftreduktion/Erosions- und Gewässerschutz


ZIELGRUPPE

Personen, die bereits über eine Ausbildung gem. § 2 PSM-Verordnung verfügen und spätestens 6 Jahre nach deren Absolvierung eine dieser Verordnung entsprechende Weiterbildung ablegen müssen.

Ergänzende Informationen finden sie auf der Webseite des Bundesamtes für Ernährungssicherheit

Anmeldeinformationen

Hier gelangen Sie zur Anmeldung für das E-Learning PSM Sachkundenachweis.

Nach erfolgreichem Kursabschluss ist die Bescheinigung (= amtlicher Lichtbildausweis) sechs Jahre lang gültig.

 

Hier geht es zum vollständigen Veranstaltungsprogramm der AGES-Akademie.

x