Unternehmenskennzahlen 2018

Gründung: 1. Juni 2002 als Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Steht zu hundert Prozent im Eigentum der Republik Österreich, vertreten durch das Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz und das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus.

Gründung: 1. Juni 2002 als Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Steht zu hundert Prozent im Eigentum der Republik Österreich, vertreten durch das Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz und das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus.

Standorte

6 Standorte in Österreich mit 9 Betriebsstätten
Hauptsitz: Spargelfeldstraße 191 | 1220 Wien

Personal

1.413 MitarbeiterInnen gesamt (Frauenanteil 60 %)
ExpertInnen in über 700 nationalen und internationalen Gremien vertreten

Management

11 Mitglieder im Aufsichtsrat
2 Geschäftsführer
16 Personen in der Managementebene 1
39 Personen in der Managementebene 2

Finanzkennzahlen

Gesamterträge: 152,6 Mio. €
Basiszuwendung des Bundes: 71,7 Mio. €
Gesamtaufwand: 145,6 Mio. €

Wissenschaftliche Kompetenz

Forschung

92 Laboratorien, davon zwei L3 Labore, ein L3+ Labor
4 Referenzstationen in 4 Klimaregionen mit in Summe 30.500 Versuchsparzellen
2 Forschungsglashäuser (Linz, Wien)

28 Forschungsprojekte beendet, 83 Forschungsprojekte in Bearbeitung

Wissenstransfer

Öffentlich angebotene Weiterbildungsmaßnahmen

7 Labor-Trainings (internationale TeilnehmerInnen)
1 Europa Trainingsprojekt (EU-FORA: European Food Risk Assessment Fellowship Programme)
56 FFG-Praktika für Schülerinnen und Studentinnen
114 Veranstaltungen/Schulungen/Weiterbildung mit 4.913 TeilnehmerInnen
21 Führungen und Delegationsbesuche mit 493 BesucherInnen

Wissenschaftliche Informations- und Kommunikationsarbeit

82 wissenschaftliche Publikationen – Peer-Reviewed
38 Beiträge in Tagungsbänden (Abstracts)
6 Buchbeiträge/Monografien
114 populärwissenschaftliche Beiträge/Beiträge in Fachzeitschriften
63 Poster bei Kongressen und Tagungen
639 Vorträge und Präsentationen
16 Forschungsberichte
19 AGES Schriftenreihen/Berichte mit AGES Herausgeberschaft/Beteiligung
23 Infofolder und Berichte

Analytische Kompetenz

645.066 Proben
1.900.321 Prüfungen
1.350 akkreditierte Methoden
42.289 Gutachten
60 Nationale Referenzlaboratorien
19 Nationale Referenzzentralen
12 Staatliche Laboratorien mit Sonderaufgaben
1 Behördliches Arzneimittelkontrolllabor

Allgemeine Öffentlichkeitsarbeit

81 Produktrückrufe/Produktwarnungen oder Sicherheitsinformationen (Reichweite: über 1.100.000)
34 Presseaussendungen
10 Newsletter
1.014.299 Besuche der AGES-Website
3.346 Mediennennungen
39 Videos in Eigenproduktion
209 Facebook Postings (Reichweite: 839.865)
353 Tweets (Reichweite: 1.111.464)

x