Birnblattsauger

Cacopsylla sp.

Warndienst
Zuletzt geändert: 04.05.2017
Icon
Birnblattsauger-Larven
caption
Birnblattsauger-Larven

Die Birnblattsauger können durch ihre Saugtätigkeit an Birnbäumen beträchtliche Schäden verursachen. Bei starkem Befall können der Fruchtansatz beachtlich vermindert und auch starke Triebstauchungen verursacht werden, die zum Absterben führen können. Zusätzlich entstehen durch Honigtau und Russtaupilze eine Verunreinigung der Früchte und damit eine Qualitätsminderung.

Die zu den Pflanzensaugern (Homoptera) zählenden Birnblattsauger werden der Familie der Blattsauger oder Blattflöhe (Psyllidae) zugeordnet. Es gibt 3 Arten an Birnblattsaugern: Großer Birnblattsauger (Cacopsylla pyrisuga), Gemeiner Birnblattsauger (Cacopsylla pyri) und Gefleckter (Kleiner) Birnblattsauger (Cacopsylla pyricola). Sie treten ab dem Frühjahr auf und sind je nach Art bis in den Sommer hinein zu finden, mit Vorliebe an noch jungen Trieben. Große Bedeutung kommt allen 3 Blattfloh-Arten als Überträger (Vektor) des Birnenverfalls zu. Birnenverfall ist eine Quarantäne-Krankheit, die von Phytoplasmen ('Candidatus Phytoplasma pyri') verursacht wird und in den österreichischen Birnen-Anbaugebieten bereits weit verbreitet ist.

Mehr Informationen
Birnblattsauger-Larven
caption
Birnblattsauger-Larven

Die Birnblattsauger können durch ihre Saugtätigkeit an Birnbäumen beträchtliche Schäden verursachen. Bei starkem Befall können der Fruchtansatz beachtlich vermindert und auch starke Triebstauchungen verursacht werden, die zum Absterben führen können. Zusätzlich entstehen durch Honigtau und Russtaupilze eine Verunreinigung der Früchte und damit eine Qualitätsminderung.

Die zu den Pflanzensaugern (Homoptera) zählenden Birnblattsauger werden der Familie der Blattsauger oder Blattflöhe (Psyllidae) zugeordnet. Es gibt 3 Arten an Birnblattsaugern: Großer Birnblattsauger (Cacopsylla pyrisuga), Gemeiner Birnblattsauger (Cacopsylla pyri) und Gefleckter (Kleiner) Birnblattsauger (Cacopsylla pyricola). Sie treten ab dem Frühjahr auf und sind je nach Art bis in den Sommer hinein zu finden, mit Vorliebe an noch jungen Trieben. Große Bedeutung kommt allen 3 Blattfloh-Arten als Überträger (Vektor) des Birnenverfalls zu. Birnenverfall ist eine Quarantäne-Krankheit, die von Phytoplasmen ('Candidatus Phytoplasma pyri') verursacht wird und in den österreichischen Birnen-Anbaugebieten bereits weit verbreitet ist.

Mehr Informationen

Symptome

caption
Blattsauger (adulter Blattfloh, Larve) und Schadbild
Blattsauger (adulter Blattfloh, Larve) und Schadbild

Im späten Frühjahr ist teilweise starkes Einrollen und Kräuseln der Blätter und Triebe zu sehen, die schwarz werden und absterben. Reichliche Ausscheidung von klebrigem Honigtau ermöglicht die Ansiedlung von Rußtaupilzen, die schwärzliche Beläge auf den Früchten und Trieben erzeugen.

Wirtspflanzen und Verbreitung

Wirtspflanzen der Birnblattsauger sind Birnbäume (Pyrus communis) und andere Pyrus-Arten. Birnblattsauger haben paläarktische Verbreitung.

Bekämpfung

direkte Maßnahmen:

  • stark geschädigte Triebe abschneiden und vernichten
  • Austriebsbehandlungen (s. Verzeichnis der in Österreich zugelassenen Pflanzenschutzmittel) können einen Teil der an Stamm und Ästen überwinternden Tiere abtöten.
  • Frühjahrsbehandlung: bei Auftreten der Larven mit für diesen Zweck zugelassenen Insektiziden (s. Verzeichnis der in Österreich zugelassenen Pflanzenschutzmittel). Stark befallene, noch weiche Triebe können in die Spritzbrühe getaucht werden. Da der Honigtau die Tiere schützt, ist es günstig, Behandlungen mit hohem Druck und erhöhter Brühenaufwandmenge bzw. nach starken Regenfällen (Honigtau wird durch den Regen teilweise abgewaschen) durchzuführen. Frühzeitige Behandlungen verhindern Schäden im Sommer.
  • Zur Behandlung von Blattsaugern zugelassene Insektizide mit entwicklungshemmender Wirkung (s. Verzeichnis der in Österreich zugelassenen Pflanzenschutzmittel) sollten ab Beginn der Eiablage im Frühjahr ausgebracht werden (Kontrolle auf erste Eiablagen), larvizid wirkende Präparate ab dem Schlupf der Larven.

biologische Bekämpfung:
Die wichtigsten natürlichen Feinde der Birnblattsauger sind die Blumenwanzen (Anthocoridae).

caption
Birnblattsauge adult
Birnblattsauger adult
caption
Birnblattsauger-Jungtier
Birnblattsauger-Jungtier
caption
Schwarzer Belag auf derFrucht durch Russtaupilze
Schwarzer Belag auf derFrucht durch Russtaupilze

x