Geschäftsfelder der AGES

Teke des Kundenkontaktcenters der AGES

Die Aufgaben der AGES bestehen in Untersuchungen und Begutachtungen u.a. nach dem Lebensmittelgesetz. Auch human- und veterinärmedizinische Untersuchungen zählen zu den Aufgaben, um übertragbare und nicht übertragbare Krankheiten der Bevölkerung zu bekämpfen oder zu verhindern. Neben der Freiheit von Tierseuchen sind einwandfreie landwirtschaftliche Betriebsmittel ein weiterer Beitrag der AGES zur Ernährungssicherung und Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Österreich. Zum Schutz erkrankter Menschen, überprüft die AGES die Sicherheit und Wirksamkeit von Arzneimitteln und Medizinprodukten.

Gemäß GESG bewertet die AGES Risiken, betreibt Risikokommunikation, gibt Risikomanagement-Empfehlungen ab und betreibt Risikomanagement im behördlichen Bereich. Diese vielfältigen Aufgaben werden in sechs strategischen Geschäftsfeldern und drei geschäftsfeldübergreifenden Fachbereichen duchgeführt.

x