Zusatzstoffe in Pökel- und Gewürzmischungen für Fleischerzeugnisse

Endbericht der Schwerpunktaktion A-044-19

veröffentlicht am: 03.06.2020

Ziel der Schwerpunktaktion war die Untersuchung von Konservierungsstoffen, Geschmacksverstärkern, Stabilisatoren, Umrötemitteln und Antioxidationsmitteln in Mischungen für die Herstellung von Würsten und anderen Fleischerzeugnissen.

Es wurden 29 Proben aus ganz Österreich untersucht. Vier Proben wurden beanstandet:

  • bei drei Proben wurden Pflanzenfasern verwendet, die nicht den gesetzlichen Vorgaben entsprachen
  • bei einer Mischung waren die Zutaten am Etikett der hergestellten Wurst nicht vollständig aufgezählt

Zusatzstoffe werden zur Herstellung von Würsten und anderen Fleischerzeugnissen als Konservie-rungsstoffe, Geschmacksverstärker, Stabilisatoren, Umrötemittel, Antioxidationsmittel und zu anderen technologischen Zwecken eingesetzt. In den Fertigerzeugnissen sind die verwendeten Zusatzstoffe zum Teil abgebaut, umgewandelt oder reagieren mit den Inhaltsstoffen der Fleischwaren, sodass eine analytische Prüfung von Zusatzstoffen im verzehrfertigen Produkt keine genauen Rückschlüsse auf die tatsächliche Verwendung zulässt.

Amtliche Lebensmittelkontrolle durch Schwerpunktaktionen: Begriffe und Definitionen


x