Umweltkontaminanten in Lebensmitteln - Monitoring

Endbericht der Schwerpunktaktion A-904-18

Ziel der Schwerpunktaktion war die stichprobenartige Überwachung von Lebensmitteln aus österreichischer Produktion auf das Vorhandensein von per-sistenten organischen Schadstoffen (persistent organic pollutants, POPs).

Es wurden 32 Proben aus ganz Österreich untersucht.

  • Keine Probe wurde beanstandet

Dioxine und PCB werden regelmäßig mit Schwerpunktaktionen überwacht. Die Schwerpunktaktion wurde anlassbezogen um die Untersuchung auf andere POPs erweitert. Die Probenziehung erfolgte gezielt in der Umgebung von Industriebetrieben.

Amtliche Lebensmittelkontrolle durch Schwerpunktaktionen: Begriffe und Definitionen


x