Titandioxid in Sonnenschutzmitteln

Endbericht der Schwerpunktaktion A-018-20

veröffentlicht am: 20.01.2021

Ziel der Schwerpunktaktion war die Überprüfung von Sonnenschutzmitteln in Hinblick auf die Einhaltung der spezifischen Anforderungen von Produkten mit Nano-Titandioxid. 32 Proben aus ganz Österreich wurden untersucht. Zwei Proben wurden beanstandet:

  • Beide Proben wiesen falsche Werbeaussagen „Frei von Aluminiumsalzen" und „Ohne synthetische Konservierungsstoffe" auf

Hinsichtlich der Untersuchung auf Titandioxid in Nanoform gab es keinen Grund zur Beanstandung.

 Amtliche Lebensmittelkontrolle durch Schwerpunktaktionen: Begriffe und Definitionen


x