Sicherheit von durch Hitze haltbar gemachten Lebensmitteln in dicht schließenden Behältern

Endbericht der Schwerpunktaktion A-802-21

veröffentlicht am: 21.09.2021

Ziel der Schwerpunktaktion war die Überprüfung der Sicherheit (mikrobiologische Parameter) von Produkten, die in verschiedenen Behältnissen haltbar gemacht wurden. Ebenso wurde die Kennzeichnung der Produkte überprüft.

88 Proben aus ganz Österreich wurden untersucht. 47 Proben wurden beanstandet:

  • Eine Probe wurde aufgrund erhöhter Keimzahlen als wertgemindert beurteilt, alle übrigen Beanstandungen betrafen Kennzeichnungsmängel. Alle Hinweise zur Kennzeichnung betrafen die Angaben zur „primären Zutat“.

 

Amtliche Lebensmittelkontrolle durch Schwerpunktaktionen: Begriffe und Definitionen


x