Schadstoffe in unbeschichteten Papieren und Karton mit direktem Lebensmittelkontakt

Endbericht der Schwerpunktaktion A-021-21

veröffentlicht am: 02.11.2021

Ziel der Schwerpunktaktion war es, Produkte bestehend aus unbeschichtetem Papier oder Karton, welche im direktem Kontakt mit Lebensmitteln verwendet werden, hinsichtlich der Abgabe von bekannten, unbeabsichtigt eingetragenen Schadstoffen wie Blei, primären aromatischen Aminen und polycyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffen zu überprüfen. 63 Proben aus ganz Österreich wurden untersucht:

  • Keine Probe wurde beanstandet.

 

Amtliche Lebensmittelkontrolle durch Schwerpunktaktionen: Begriffe und Definitionen


x