Mikrobiologie von Getränken aus Wasser mit Zugaben wie Kräuter/Gemüse/Obst

Endbericht der Schwerpunktaktion A-034-18

Die Aktion wurde durchgeführt, um Informationen über den Hygienestatus von Getränken zu erhalten, die aus Wasser mit Zugaben wie Kräutern, Gemüse oder Obst im Lebensmittelhandel und in der Gastronomie angeboten werden.
75 Proben aus ganz Österreich wurden untersucht.

  • Neun Proben wurden beanstandet, da die Höchstgehalte für die mikrobiologischen Parameter Hefen oder Schimmelpilze überschritten waren.

Diese Art von Getränken wird aus stillem Mineralwasser bzw. Leitungswasser, dem Früchte, Kräuter oder Gemüse zugesetzt werden, hergestellt. In Gastronomiebetrieben werden sie meist offen, im Lebensmittelhandel mit einem Verbrauchsdatum von wenigen Tagen im Kühlbereich angeboten.
Entscheidend für die mikrobiologische Qualität sind hygienische Zubereitung und die Verwendung von ein-wandfreien Zutaten.

Amtliche Lebensmittelkontrolle durch Schwerpunktaktionen: Begriffe und Definitionen


x