Mikrobiologie in aufgeschnittenen Melonen

Endbericht der Schwerpunktaktion A-805-21

veröffentlicht am: 16.12.2021

Ziel der Schwerpunktaktion war es, aufgeschnittene Melonen hinsichtlich mikrobiologischer Kriterien zu untersuchen. Dabei wurden die Proben auf Hygieneindikatorkeime und pathogene Keime untersucht. 49 Proben aus ganz Österreich wurden untersucht. Sechs Proben wurden beanstandet:

  • Bei einer Probe wurde der Warnwert für präsumtive Bacillus cereus Keime überschritten
  • Bei drei Proben wurde der Warnwert für Enterobacteriaceae überschritten
  • Bei zwei Proben wurde sowohl der Warnwert für Enterobacteriaceae als auch der für präsumtive Bacillus cereus Keime überschritten.

 

Amtliche Lebensmittelkontrolle durch Schwerpunktaktionen: Begriffe und Definitionen


x