Genetisch veränderte Lebensmittel – Reis und Reisprodukte

Endbericht der Schwerpunktaktion A-915-17

Ziel der Schwerpunktaktion war die Überprüfung, ob gentechnisch veränderter Reis und gentechnisch verän-derte Reisprodukte am österreichischen Lebensmittelmarkt vorhanden sind. Es wurden 67 Produkte aus ganz Österreich untersucht. Keine Probe wurde beanstandet.

Gentechnisch veränderte Reis und daraus hergestellte Produkte sind in der EU derzeit nicht zugelassen. Für nicht zugelassene genetisch veränderte Organismen (GVO) gilt EU-weit eine Nulltoleranz. Für eine genetisch veränderte Reissorte (Reis LL Rice 62 / Herbizidtoleranz) liegt eine Risikobewertung der EFSA vor, das Zulas-sungsverfahren gemäß VO (EG) Nr. 1829/2003 ist aber noch nicht abgeschlossen.

Amtliche Lebensmittelkontrolle durch Schwerpunktaktionen: Begriffe und Definitionen


x