Erfrischungsgetränke

Services
Zuletzt geändert: 18.01.2016
Roter Saft im Glas

Erfrischungsgetränke sind im Österreichischen Lebensmittelbuch Codexkapitel B 26 geregelt.
Hierbei handelt es sich um trinkfertige Erzeugnisse, die aus Wasser gemäß Codexkapitel B 1 „Trinkwasser“ oder Wässern gemäß Codexkapitel B 17 „Abgefüllte Wässer“, mit oder ohne Zusatz von Kohlendioxid, mit geruch- und geschmackgebenden Zusätzen sowie mit oder ohne Zugabe von süßenden Stoffen gemäß den Richtlinien für die einzelnen Sorten hergestellt werden und nicht mehr als 0,5 % vol. Alkohol pro Liter enthalten. Außerdem können Frucht, Fruchtsaft oder gleichartige Erzeugnisse gemäß Fruchtsaftverordnung, Mineralsalze oder Vitamine, entsprechend der EG-Anreicherungsverordnung, Coffein und Chinin zugesetzt werden.

Mehr Informationen
Roter Saft im Glas

Erfrischungsgetränke sind im Österreichischen Lebensmittelbuch Codexkapitel B 26 geregelt.
Hierbei handelt es sich um trinkfertige Erzeugnisse, die aus Wasser gemäß Codexkapitel B 1 „Trinkwasser“ oder Wässern gemäß Codexkapitel B 17 „Abgefüllte Wässer“, mit oder ohne Zusatz von Kohlendioxid, mit geruch- und geschmackgebenden Zusätzen sowie mit oder ohne Zugabe von süßenden Stoffen gemäß den Richtlinien für die einzelnen Sorten hergestellt werden und nicht mehr als 0,5 % vol. Alkohol pro Liter enthalten. Außerdem können Frucht, Fruchtsaft oder gleichartige Erzeugnisse gemäß Fruchtsaftverordnung, Mineralsalze oder Vitamine, entsprechend der EG-Anreicherungsverordnung, Coffein und Chinin zugesetzt werden.

Mehr Informationen

Getränke-Kategorien

Fruchtsaftlimonaden

Bei Fruchtsaftlimonaden beträgt der Fruchtsaftanteil im fertigen Getränk mindestens 10 %, bei Verwendung von Kernobstsäften, Ananassaft und Traubensaft mindestens 30 %. Der Begriff Cola bzw. (Kola)-Limonade ist eine handelsübliche Bezeichnung für einen spezifischen Limonadentyp. Coffeinhaltige Cola(Kola)-Limonaden enthalten höchstens 250 mg Coffein pro Liter, als „coffeinfrei“ („koffeinfrei“) bezeichnete Cola (Kola)-Limonaden nicht mehr als 0,5 mg Coffein pro Liter. Die – allenfalls vorhandene – Angabe „coffeinfrei“ („koffeinfrei“) weist auf die Eignung von für den allgemeinen Verzehr bestimmten Getränken für eine bestimmte Verbrauchergruppe (coffeinempfindliche Personen) hin.

Bitterlimonaden

Bitterlimonaden enthalten Chinin oder andere Bitterstoffe. Bei Verwendung von Chinin dürfen höchstens 85 mg Chinin pro Liter zugesetzt werden. Wird in der Bezeichnung der Ausdruck „Tonic“ verwendet, so enthält dieses Erzeugnis mindestens 15 mg Chinin pro Liter.

Mineralstoffgetränke

Bei Getränken und Getränkepulver mit Mineralstoffen handelt sich dabei um Lebensmittel, die durch ihre Zusammensetzung, insbesondere durch den Zusatz von Mineralstoffen, im Rahmen einer allgemeinen und ausgewogenen Ernährung einen Beitrag zum Ausgleich von schweißbedingten Wasser- und Mineralstoffverlusten leisten können. Mineralstoffgetränke enthalten üblicherweise die Elemente Natrium, Kalium, Calcium und Magnesium.

Isotonische Getränke

Ein isotonisches Getränk ist ein Getränk, bei dem das Verhältnis von Nährstoffen zu Flüssigkeit dem des menschlichen Blutes entspricht. Dadurch werden die Getränkeinhaltsstoffe Kohlenhydrate und Mineralsalze rasch aufgenommen und stehen dem Stoffwechsel schneller zur Verfügung.

Energy Drinks

Energie-Getränke bzw. Energy Drinks enthalten mindestens 11 g Kohlenhydrate und besitzen somit einen physiologischen Brennwert von mindestens 44 kcal bzw. 187 kJ pro 100 g bzw. 100 ml. Sie enthalten mindestens 250 mg Coffein pro 1.000 ml. Weiters können unter anderem Vitamine, Mineralstoffe, Taurin, Glucuronolacton und Inosit zugesetzt werden. Energy Drinks sind kein Kindergetränk. Sie werden deshalb mit besonderen Hinweisen vermarktet, etwa "Erhöhter Koffeingehalt", "Für Kinder und schwangere oder stillende Frauen nicht empfohlen" oder "Nur in moderaten Mengen konsumieren".

Mehr Informationen finden Sie unter Energy Drinks.

x