Leistungen des Geschäftsfeldes Tiergesundheit und des VEMI Graz

Der Akkreditierungsumfang der einzelnen Institute des Geschäftfeldes Tiergesundheit sowie der IMED Graz (Geschäftsfeld Öffentliche Gesundheit) findet sich unter Akkreditierte Prüf- und Inspektionsstellen des BMWFW / Akkreditierung Austria

Aktuelle Angebote

Formulare und Probenversand (Information über richtigen Versand)

Informationen für den Amtstierarzt

Leistungsumfang der einzelnen AGES-Institute für veterinärmedizinische Untersuchungen und der Abteilung für Veterinärmedizinische Mikrobiologie (VEMI), Öffnungszeiten und Kontaktadresse:

Mödling

Untersuchungen nach akkreditierten Verfahren

  • Untersuchungen auf BSE verendeter und geschlachteter Rinder, Identitätsbestimmung bei Rindern
  • Untersuchungen auf Scrapie beim kleinen Wiederkäuer, Genotypisierung des Prion-Proteins bei Kleinen Wiederkäuern
  • Untersuchungen auf Chronic Wasting Disease (TSE bei freilebendem Rotwild und Gatterwild)
  • Untersuchungen auf Brucellose
  • Bakteriologischer Nachweis von Rauschbrand, Pararauschbrand, CEM
  • Molekularbiologische Untersuchung auf Rauschbrand (Clostridium chauvoei, C. septicum)
  • Untersuchungen auf Tuberkulose bei Rindern, Gatterwild und Rotwild
  • Untersuchungen auf BHV-1 (IBR/IPV) und enzootische Rinderleukose (ERL)
  • Untersuchungen auf Aviäre Influenza (AI), Newcastle Disease (NCD) und Psittakose (Chlamydien)
  • Untersuchungen auf Blauzungenkrankheit (BTV)
  • Untersuchungen auf BVD bei Rindern und BD bei Kleinen Wiederkäuern
  • Serologische Untersuchung auf Border Disease
  • Tollwutdiagnostik (auch für Humanmedizin), Tollwutantikörperbestimmung für Kleintiere
  • Untersuchungen auf Rotz, Infektiöse Anämie der Einhufer und Beschälseuche
  • Untersuchungen auf Maul- und Klauenseuche (Labor BSL 3+), Stomatitis vesicularis, Vesikuläre Virusseuche der Schweine, Rinderpest, Pest der kleinen Wiederkäuer, Schaf- und Ziegenpocken, Lumpy Skin Disease, Afrikanische Pferdepest, Afrikanische Schweinepest, Lungenseuche und Rifttalfieber
  • Untersuchungen auf diverse Erkrankungen des Schweines insbes. Teschovirus Encephalomyelitis (= Enterovirus Encephalomyelitis, Teschener Krankheit bzw. Ansteckende Schweinelähme), Europäische Schweinepest (KSP), Aujeszkysche Krankheit
  • Untersuchungen diverser Erreger bei Schweinen: Influenzaviren (z. B. Pandemische H1N1), Leptospiren, porzine Coronaviren
  • Untersuchungen auf Milzbrand und Tularämie
  • Untersuchungen auf West Nil Virus bei Pferden und Vögeln
  • Pockendiagnostik (inklusive humane Pocken)
  • Nachweis von Salmonellen im Rahmen der Geflügelhygieneverordnung
  • Spezielle bakteriologische Untersuchungen von tierischem Untersuchungsmaterial (Tupfer, Organe, Kotproben)
  • Abortuserreger beim Rind / Abortusdiagnostik
  • Mikrobiologische Fleischuntersuchung
  • Nachweis von Hemmstoffen mitttels biologischem Hemmstofftest
  • Trichinenuntersuchung mittels Verdaumethode
  • Durchführung von Überwachungsprogrammen im Rahmen des EU-weiten Auftretens diverser Pathogene (z. B. AI, IBR, BTV etc.)
  • Sektionen von ganzen Tierkörpern und Organen bzw. –konvoluten
  • Parasitologische Untersuchung von Hautgeschabseln (Räude)
  • Serologischer Nachweis bakterieller, parasitärer und viraler Tierseuchenerreger beim Wiederkäuer und Schwein (Toxoplasmose, CAE, MV, Chlamydien, Mycoplasmen, Babesien, Coxiellen, Paratuberkulose, APP, Rotlauf, Pasteurella multocida)
  • Histologische Untersuchungen von tierischem Untersuchungsmaterial
  • Ausgewählte immunhistochemische Untersuchungen
  • Erregerdiagnostik (Viren, Bakterien) mittels Transmssionselektronenmikroskopie (Negative Staining, Schnitttechnik)
  • Untersuchungen im Rahmen des Tierverkehrs (Import-, Export-, Markt- und Versteigerungsuntersuchungen)

Untersuchungen nach nicht akkreditierten Verfahren

  • Spezielle molekularbiologische Analysen (klassische PCR, Real-Time PCR, RFLP, Sequenzierung, Genotypisierung, Phylogenetische Analyse)
  • Spezielle molekularbiologische Analysen von Durchfallerregern bei Schweinen: porzine Rotaviren, Brachyspira sp., Lawsonia sp.
  • Antibiotika Resistenztestung (Antibiogrammerstellung)
  • Spezielle Virusisolation in Ei- und Zellkultur
  • Spezielle serologischer Nachweis bakterieller und viraler Tierseuchenerreger beim Geflügel (CAV, AE, ILT, IBD, IB, APV, Mycoplasmen, Salmonellen)
  • Spezielle immunhistochemische und immunzytochemische Verfahren
  • Parasitologische Untersuchungen aus Kotproben
  • Rasterelektronenmikroskopische und transmissionselektronenmikroskopische Untersuchungen

Sonstiges

  • Teilnahme und Organisation von nationalen Ringversuchen, Teilnahme an internationalen Ringversuchen, Stellung von Expertinnen, Information von nationalen Laboratorien und Zusammenarbeit mit den EU-Community Reference Laboratories
  • Pflege der laborinternen Datenbanken als Grundlage für epidemiologische Erhebungen zum Vorkommen von Tierseuchen in Österreich
  • Beratung und Hilfestellung bei Anfragen von praktizierenden Tierärzten, Zusammenarbeit mit Behörden und dem Tiergesundheitsdienst


LINK zu den Öffnungszeiten der Untersuchungsstelle, zu den Kontaktnummern und zu den Anfahrtsplan

Formulare & Probenversand

Linz

Untersuchungen nach akkreditierten Verfahren

  • Serologische Tankmilch- und Blutuntersuchungen auf Brucellose, IBR/IPV und Leukose
  • Serologische und molekularbiologische Untersuchungen auf Bovine Virusdiarrhoe (BVD)
  • Serologische und molekularbiologische Untersuchungen auf den Erreger der Blauzungenkrankheit (BTV)
  • Serologische Untersuchungen Schmallenbergvirus
  • Serologische Untersuchungen beim Kleinen Wiederkäuer auf virale und bakterielle Krankheitserreger (Brucella melitensis, Brucella ovis)
  • Molekularbiologische Untersuchungen (Campylobacter fetus subspecies, Pestiviren, Mycobacterium paratuberculosis, Bluetongue-Virus (BTV), Salmonellen, Lawsonia intrazellularis, Schmallenbergvirus, porzine Coronaviren
  • Mikrobiologische Fleischuntersuchungen
  • Nachweis von Hemmstoffen mittels biologischem Hemmstofftest
  • Trichinenuntersuchung mittels Verdaumethode
  • Abortuserreger beim Rind / Abortusdiagnostik
  • Abklärung von Tierseuchenverdachtsfällen (Rauschbrand, Geflügelcholera)
  • Paratuberkulose-Überwachungsprogramm bei Rindern, Schafen, Ziegen und Farmwild
  • Pathologisch-anatomische Untersuchungen von Tierkörpern und Organproben
  • Mikrobiologische Untersuchungen (ausgenommen Untersuchungen von Pilzen)
  • Salmonellenuntersuchung privat
  • Untersuchungen im Rahmen des Tierverkehrs (Import-, Export-, Markt- und Versteigerungsuntersuchungen)

Untersuchungen nach  nicht akkreditierten Verfahren

  • Spezielle serologische Untersuchungen beim Kleinen Wiederkäuer auf virale und bakterielle Krankheitserreger (Maedi-Visna, CAE, Corynebacterium pseudotuberculosis)
  • Spezielle serologische Blutuntersuchungen bei Tieren zum Nachweis viraler und bakterieller Infektionskrankheiten
  • Histologische Untersuchungen von tierischem Untersuchungsmaterial
  • Antibiotika Resistenztestung (Antibiogrammerstellung)
  • Parasitologische Untersuchungen aus Kotproben
  • Spezielle molekularbiologische Untersuchungen
  • Spezielle molekularbiologische Analysen von Durchfallerregern bei Schweinen: Brachyspira sp.
  • Trächtigkeitsbestimmung bei Rindern und Ziegen aus der Milch

Sonstiges

  • Beratung und Hilfestellung bei Anfragen von praktizierenden Tierärzten, Zusammenarbeit mit Behörden und dem Tiergesundheitsdienst  

LINK zu den Öffnungszeiten der Untersuchungsstelle, zu den Kontaktnummern und zu den Anfahrtsplan

Innsbruck

Untersuchungen nach akkreditierten Verfahren

  • Mikrobiologische Fleischuntersuchung
  • Nachweis von Hemmstoffen mittels biologischem Hemmstofftest
  • Trichinenuntersuchung mittels Verdaumethode
  • Abortuserreger beim Rind / Abortusdiagnostik
  • Serologische Blutuntersuchungen bei Rindern: Nachweis von Antikörpern gegen Bluetongue-Virus, BHV-1, Virus der Enzootischen Bovinen Leukose sowie gegen Brucella abortus im Rahmen der Deckseuchenverordnung oder von Verkaufsuntersuchungen und  Messen
  • Bovine Virusdiarrhoe (BVDV): Nachweis von Antigen und Antikörpern aus Blut und Gewebsproben im Rahmen von Eradikationsprogrammen und für Versteigerungen und Ausstellungen mittels ELISA und PCR
  • Serologische Blutuntersuchungen bei kleinen Wiederkäuern:  Überwachung von Brucella melitensis im Rahmen der Verordnung für ganz Österreich, Nachweis von Brucella ovis und  Corynebacterium pseudotuberculosis im Rahmen von Gesundheitsprogrammen, für Versteigerungen und Ausstellungen
  • Serologischer Nachweis von Antikörpern gegen Mycobacterium paratuberculosis bei Wiederkäuern
  • Serologischer Nachweis von Antikörpern gegen das CAE/MVV-Virus
  • Nachweis des  Bluetongue-Virus mittels PCR
  • Differenzierung von Stämmen von Campylobacter fetus mittels PCR
  • Differenzierung der Species von Trichinenlarven mittels PCR
  • Sektion von ganzen Tierkörpern, Begutachtung von Organen, bei Haus-,  Heim- und  Wildtieren
  • Bakteriologische Untersuchungen von tierischem Untersuchungsmaterial (Tupfer, Organe, Kotproben)
  • Parasitologische Untersuchung von Hautgeschabseln (Räude)

Untersuchungen nach nicht akkreditierten Verfahren

  • Serologischer  Trächtigkeitsnachweis bei Rindern
  • Antibiotika Resistenztestung (Antibiogrammerstellung)
  • Parasitologische Untersuchungen aus Kotproben

Sonstiges

  • Beratung und Hilfestellung bei Anfragen von praktizierenden Tierärzten, Zusammenarbeit mit Behörden und dem Tiergesundheitsdienst

LINK zu den Öffnungszeiten der Untersuchungsstelle, zu den Kontaktnummern und zu den Anfahrtsplan

VEMI Graz

VEMI Graz

Untersuchungen nach akkreditierten Verfahren

  • Mikrobiologische Fleischuntersuchung
  • Nachweis von Hemmstoffen mittels biologischem Hemmstofftest
  • Abortuserreger beim Rind
  • Untersuchungen im Rahmen der Zoonoserichtlinie (Isolierung von Verotoxin-bildenden E. coli, thermophile Campylobacter, E.coli, Salmonellen)
  • Nachweis von Salmonellen im Rahmen der Geflügelhygieneverordnung
  • Bakteriologische Untersuchungen von tierischem Untersuchungsmaterial (Tupfer, Organe, Kotproben etc.)
  • Parasitologische Untersuchung von Hautgeschabseln (Räude)
  • Untersuchung auf Salmonellen aus tierischem Untersuchungsmaterial

  • Organentnahme aus Tierkörpern für weiterführende Untersuchungen
  • Weiterleitung von Proben und Probenteilen an andere AGES Labors für weiterführende Untersuchungen (PCR; Histologie, etc.)

Untersuchungen nach nicht akkreditierten Verfahren

  • Antibiotika Resistenztestung (Antibiogrammerstellung)
  • Parasitologische Untersuchungen aus Kotproben
  • Untersuchung von Hygieneproben (z.B. von Schlachträumen)

Sonstiges

  • Beratung und Hilfestellung bei Anfragen von praktizierenden Tierärzten, Zusammenarbeit mit Behörden und dem Tiergesundheitsdienst

LINK zu den Öffnungszeiten der Untersuchungsstelle, zu den Kontaktnummern und zu den Anfahrtsplan

x