Tollwut-Titerbestimmung für Kleintiere

Hund mit EU-Heimtierausweis

Die Mitnahme von Haustieren auf die Reise beansprucht viel Zeit und Administration. Rechtzeitige Information verhindert manchen Ärger. Nehmen Sie sich Zeit für die Reisevorbereitungen.

Zum Nachweis eines ausreichenden Tollwutimpfschutzes ist eine Blutuntersuchung mit Bestimmung des Tollwuttiters erforderlich. Dieser muss größer als 0,5 IE sein. Die Tollwuttiterbestimmung darf nur in einem EU-anerkannten Labor (https://ec.europa.eu/food/animals/pet-movement/approved-labs_en) durchgeführt werden. Prüfberichte von einem NICHT-anerkannten Labor werden von uns als EU anerkanntes Labor nicht bestätigt!

Nähere Informationen zur Tollwuttiterbestimmung im AGES-Institut Mödling (+ Kosten und Kontaktaddresse) entnehmen Sie bitte dem  nachfolgenden LINK

Das Formular zur Tollwutiteruntersuchung finden Sie im Download

Weitere wichtige Informationen finden Sie auf der Homepage des Bundesministeriums für Gesundheit und Frauen.

Informationen für Auslandsreisen

Allgemeine Reiseinformationen - BMGF

Informationen für Auslandsreisen - BMGF

Information for travellers with pets - BMGF

Einreise nach Österreich

Reisen und Wiedereinreise nach Österreich - BMGF

Entry and Re-Entry to Austria - BMGF

Informationen zum Transport der Probe finden sie unter diesem LINK

Informationen zum illegalen Welpenhandel finden Sie auf der Homepage der Österreichischen Tierärztekammer und der Stadt Wien

Wer ohne Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben reist, muss mit Problemen an der Grenze, im Inland oder bei der Wiedereinreise nach Österreich rechnen.

Beratungs-und Untersuchungsstelle für Tollwutantikörpertiterbestimmungen / Heimtiere (Bitte benutzen Sie keine andere e-mail Adresse oder Telephonnummer):

AGES-Institut für veterinärmedizinische Untersuchungen Mödling

Tel: 050555 38112, e-mail: rabiestiter.moedling@ages.at

Dr. Susanne Richter: Tel.Nr.: 0043 (0)50555 38400, susanne.richter@ages.at

x