Symposium zum 14. Europäischen Antibiotikatag

18.11.2021

Das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz lädt ein zum Symposium anlässlich des 14. Europäischen Antibiotikatages.

Pandemie-bedingt findet die Veranstaltung rein online als Videokonferenz statt.

Termin

Donnerstag, 18.11.2021
10:00-17:00 Uhr | Login ab 9:30 Uhr möglich

Inhalte Humanmedizin

  • AMR and ASP in times of COVID-19 - the global perspective
  • Quo Vadis - MRSA?
  • MRE und Corona
  • Impfungen gegen MRE

Inhalte Humanmedizin und Veterinärmedizin

  • AMR transmission between human and veterinary sector - the global perspective
  • Scientific opinion on the role played by the environment in the emergence and spread of antimicrobial resistance through the food chain
  • AURES 2020

Inhalte Veterinärmedizin

  • Zellzahl beim Milchrind im Zusammenhang mit AntibiotikaEinsatz und Resistenz-Genen
  • Das Schwein und E. coli - eine Hassliebe?
  • Antibiotikaeinsatz beim Geflügel in Österreich 2013-2019
  • 10 Jahre AB-Mengenströme-Erfassung – was hat sich getan und wohin geht die Reise?

Programm

Das detaillierte Programm finden Sie hier.

Zielgruppe

ÄrztInnen
AmtsärztInnen
TierärztInnen, AmtstierärztInnen
FachexpertInnen
VertreterInnen von Behörden und medizinischen Einrichtungen

Fortbildungshinweis

Für diese Veranstaltung werden für Ärztinnen/Ärzte bzw. Fachärztinnen/Fachärzte
DFP Punkte von der Österreichischen Ärztekammer anerkannt.
Für Tierärztinnen/Tierärzte bzw. Fachtierärztinnen/Fachtierärzte werden im Sinne
der Bildungsordnung der Österreichischen Tierärztekammer Bildungsstunden
anerkannt.

Anmeldeinformationen:
Wir bitten um Anmeldung über den Button "Zum Anmeldeformular" (unten).
ACHTUNG: Eine Anmeldung ist bis spätestens 10. November 2021 erforderlich, da der für die Teilnahme notwendige personalisierte Link vorab erstellt werden muss.
Verantwortlich für Programm:
Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (BMSGPK)
Ansprechpartner für Veranstaltung:
AGES-Akademie
Spargelfeldstraße 191 | A-1220 Wien
T: +43 (0) 50555 - 25201 | E: ages-akademie@ages.at
Ort: online
Veranstaltungsart: Videokonferenz

Kosten: Kostenlos, im Auftrag des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (BMSGPK)

x