Saatgutbeschaffenheit

01.11.2019 - 30.11.2019

Die Beschaffenheitsprüfung umfasst folgende Untersuchungen: technische Reinheit, Besatz mit Samen anderer Arten und Keimfähigkeit. In den Schulungen für die Beschaffenheitsprüfung machen wir Sie mit den verschiedenen Kulturartengruppen vertraut.

INHALT

  • Großsamige Leguminosen (Erbse, Ackerbohne, Wicken, Lupinen) mit hypogäischer Keimung
  • Ausgewählte Vertreter der Familie der Kreuzblütler (Raps, Rübsen, Gelbsenf, Ölrettich, Schwarzer Senf, Sareptasenf)

ZIELGRUPPE

  • Personen, deren Tätigkeitsrahmen sich laut 2. und 3. Abschnitt der Saatgutverordnung 2006 in der geltenden Fassung unterordnet
Anmeldeinformationen:
Die Termne sind witterungsabhängig und werden zeitgerecht bekannt gegeben.
Ansprechpartner für Veranstaltung:
AGES-Akademie im Auftrag des
Bundesamtes für Ernährungssicherheit
Spargelfeldstraße 191 | 1220 Wien
T: +43 (0) 50555-25201 | E: ages-akademie@ages.at
Ort: AGES GmbH
Spargelfeldstraße 191 | A-1220 Wien
Seminarraum: A/E.48
(PKW-Einfahrt: Breitenleerstraße 177)
Veranstaltungsart: Seminar

Kosten: 0,00 Euro (gesetzlich vorgesehene Schulung nach Saatgutrecht)

x