Repräsentative (ISTA-)Probenahme | Autorisierung

06.06.2019

In diesem Kurs erfahren Sie Wissenswertes zu aktuellen Entwicklungen für die Durchführung der repräsentativen Probenahme. Inkludiert ist ein  Sondermodul, das die Erfordernisse zur ISTA-Akkreditierung für  ISTA-Probenahme beschreibt. Nach erfolgreichem Absolvieren des gesamten
Kurses sind Sie zur ISTA-Probenahme berechtigt.

INHALT

  • Aktuelle Rahmenbedingungen für die Durchführung der repräsentativen Probenahme
  • Überprüfung der Kennzeichnung, Verpackung und Verschließung bei Saatgut
  • Rechtlicher Exkurs
  • Zahlreiche Praxisbeispiele
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion

ZIELGRUPPE

  • autorisierte Personen und fachlich befähigte Personen gemäß Saatgutgesetz 1997 in der geltenden Fassung,
  • fachlich befähigte Personen die zusätzlich zur ISTA-Probenahme berechtigt sind
Anmeldeinformationen:
Dauer: 09:00 bis 13:00 Uhr
Ansprechpartner für Veranstaltung:
AGES-Akademie im Auftrag des
Bundesamtes für Ernährungssicherheit
Spargelfeldstraße 191 | 1220 Wien
T: +43 (0) 50555-25201 | E: ages-akademie@ages.at
Ort: AGES GmbH
Spargelfeldstraße 191 | A-1220 Wien
Seminarraum: A/E.48
(PKW-Einfahrt: Breitenleerstraße 177)
Veranstaltungsart: Seminar

Kosten: 0,00 Euro (gesetzlich vorgesehene Schulung nach Saatgutrecht)

x