Probenahme bei Legionellen- und lebensmittelbedingten Infektionen

24.11.2017

Freitag, 24. November 2017, 10:00-16:00 Uhr

Zielgruppen: AmtsärztInnen und sonstige MitarbeiterInnen von Gesundheitsbehörden und assoziierten Einrichtungen

Den genauen Ablauf und Inhalt der Schulung finden Sie unter "Programm" bzw. "Downloads".

Fortbildungshinweis: Für diese Veranstaltung werden 6 DFP Punkte anerkannt (Fortbildungs-ID: 599344).

AUSGEBUCHT!!

Dieser Termin ist bereits ausgebucht. Wir bedanken uns für Ihr großes Interesse!

Für 7. März 2018 ist bereits ein Wiederholungstermin in Planung. Dieser wird in Wien in der AGES-Zentrale stattfinden (Spargelfeldstr. 191, 1220 Wien). Weitere Details folgen.

Anmeldeinformationen:
Dieser Termin ist bereits ausgebucht. Wir danken für Ihr Interesse!
Ein Nachfolgetermin im März 2018 (Wien) ist bereits in Planung.
Ansprechpartner für Veranstaltung:
ages-akademie@ages.at
Ort: AGES Institut für Lebensmittelsicherheit
Technikerstraße 70
6020 Innsbruck
Veranstaltungsart: Workshop

Kosten: Diese Veranstaltung ist kostenlos.
ZeitThema
10:00 - 10:10

Begrüßung
Univ.-Prof. Dr. Franz Allerberger (Geschäftsfeldleiter, AGES – Öffentliche Gesundheit)

10:10 - 11:00

Aktuelles zu reiseassoziierten und ambulant erworbenen Legionella-Infektionen in Österreich
Priv. Doz. Dr. Daniela Schmid MSc (AGES Institut für med. Mikrobiologie und Hygiene, Wien)

11:00 - 12:00

Entnahme von Wasserproben zur Untersuchung auf Legionellen bei Trinkwasser-Erwärmungsanlagen, Beckenbädern, Warmsprudelwannen und Kühltürmen (theoretischer Teil)
Prof. Dr. Günther Wewalka (AGES - Institut für med. Mikrobiologie und Hygiene, Wien)

12:00 - 12:45

Anlegen und Auswertung von Wasserproben zur Untersuchung auf Legionellen (theoretischer Teil)
Prof. Dr. Günther Wewalka (AGES - Institut für med. Mikrobiologie und Hygiene, Wien)

12:45 – 13:45

Mittagspause (Buffet auf Einladung der AGES)

13:45 - 15:00

Aufteilung in Gruppen für praktisch Übung und Demonstration

1. Station: Praktische Durchführung von Entnahmen von Wasserproben zur Untersuchung auf Legionellen bei Trinkwasser-Erwärmungsanlagen

Prof. Dr. Günther Wewalka (AGES - Institut für med. Mikrobiologie und Hygiene, Wien)

2. Station: Anlegen von Wasserproben zur Untersuchung auf Legionellen
Mag. Rudolf Buttinger (AGES - Institut für Lebensmittelsicherheit, Innsbruck)

3. Station: Auswertung von Legionellenproben (Nachweis und Differenzierung)
Dr. Sabine Mayrhofer-Gritsch (AGES - Institut für Lebensmittelsicherheit, Innsbruck)

15:00 - 15:45

Probenahme von Lebensmitteln im Privathaushalt nach lebensmittelbedingten Infektionen mit Schwerpunkt Listerien
Mag. Rudolf Buttinger (AGES - Institut für Lebensmittelsicherheit, Innsbruck)

15:45

Schlussdiskussion

ca.16:00

Tagungsende


x