Kinotag "The Symphony of the Soil"

03.12.2015

Anlässlich des UN-Internationalen Jahr des Bodens und des Weltbodentages
am 5. Dezember lädt das Bundesforschungszentrum für Wald gemeinsam mit der Österreichischen Hagelversicherung, AGES, Umweltbundesamt, Ökosozialem Forum, Österreichischer Bodenkundlicher Gesellschaft, der Universität für Bodenkultur Wien (BOKU) und Austrian Institute of Technology (AIT) ein zum
Kinotag am 3. Dezember 2015
“The Symphony of the Soil” - Kinodokumentarfilm
Deborah Koons Garcia, USA 2013
www.symphonyofthesoil.com
Freier Eintritt
Stadtkino im Künstlerhaus Akademiestraße 13, 1010 Wien
http://stadtkinowien.at

Vorführung für Schulen (ab 11 Jahre) 9 Uhr
Vorführung für Schulen und Universitäten (ab 16 Jahre) 13 Uhr
Talk mit Experten und Expertinnen 17 – 18.30 Uhr

Näheres zu Programm und Ablauf finden Sie unter "Downloads".

Anmeldeinformationen:
Anmeldung für Personen und Schulen erforderlich (bitte auf "Zum Anmeldeformular" klicken)!
Ansprechpartner für Veranstaltung:
Marianne Schreck (BFW)
marianne.schreck@bfw.gv.at
Ort: Stadtkino im Künstlerhaus
Akademiestraße 13
1010 Wien
Veranstaltungsart: Kinotag

Kosten: kostenlos

Vorführung für Schulen (ab 11 Jahre) 9 Uhr
Vorführung für Schulen und Universitäten (ab 16 Jahre) 13 Uhr
Talk mit Experten und Expertinnen 17 – 18.30 Uhr
Pause mit Erfrischungen
Abendvorführung 19 Uhr
Anschließend sind im Foyer Gespräche mit Expertinnen und Experten vorgesehen.
Getränke und Brötchen
Moderation Lukas Wieselberg (science.ORF.at)
Es werden zwei künstlerische Bodenobjekte präsentiert.


x