Futtermittelrecht – Fokus Heimtiere

07.11.2018

Termin: 7. November 2018

Programm

Futtermittelrechtliche Anforderungen bestimmen den Alltag eines Futtermittelunternehmers. Leider macht es die Fülle der Bestimmungen und deren laufende Änderung für den Betroffenen nicht gerade einfach, sich immer gesetzeskonform zu verhalten. Die AGES ist mit ihren ExpertInnen einerseits direkt an der Entstehung von Gesetzestexten (national und EU)  beteiligt und muss diese andererseits im Rahmen der Zuständigkeit des Bundesamtes für Ernährungssicherheit in praktischen Futtermittelkontrollsituationen umsetzen. Das Wissen und die Erfahrungen aus dieser Tätigkeit geben wir gerne an interessierte VertreterInnen gewerblicher Futtermittelunternehmen weiter.

Inhalt der Schulung:

•    Österreichisches Futtermittelrecht
•    Wesentliche Aspekte des EU-Rechts, Überblick mit größtmöglichem Praxisbezug
•    Zielgruppenspezifische Fallbeispiele aus der Praxis
•    Besonderheiten der Kennzeichnung („Claims“)
•    Eingereichte Fragen der Teilnehmenden
•    Diskussion

Ablauf:

09:00 - 10:30 Uhr Vormittagssession 1
10:30 - 10:45 Uhr Kaffeepause
10:45 - 12:30 Uhr Vormittagssession 2
12:30 - 13:15 Uhr Mittagessen
13:15 - 15:00 Uhr Nachmittagsession 1
15:00 - 15:15 Uhr Kaffeepause
15:15 - 17:00 Uhr Nachmittagsession 2

Anmeldeinformationen:
mind. 10 Personen, max. 20 Personen
Wir ersuchen um Anmeldung bis spätestens 24.10.2018.
Ansprechpartner für Veranstaltung:
ages-akademie@ages.at
Ort: AGES
Spargelfeldstraße 191
1220 Wien
Tagungsraum A/E.56
Veranstaltungsart: Kurs

Kosten: EUR 300,- (excl. Mwst.; inkl. Schulungsunterlagen + Pausenverpflegung)

x