BASG-Gespräch: Zentrale Zulassung - neue Initiativen für innovative Arzneimittel

21.11.2019

In diesem BASG-Gespräch informieren wir Sie über die neuesten Entwicklungen und Projekte der Europäischen Arzneimittelagentur, die darauf abzielen, dass den PatientInnen dringend benötigte Arzneimittel unter Berücksichtigung geltender Qualitätsstandards ehest möglich zur Verfügung gestellt werden können.

INHALT

  • Neueste Entwicklungen und Projekte der Europäischen Arzneimittelagentur mit Univ. Profin. Drin. Andrea Laslop (CHMP) Dr Gerhard Beck (AGES Medizinmarktaufsicht) 
  • Überblick über die Initiativen PRIME, Adaptive Pathways, ADAPT SMART und Accelerated Approval
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion

ZIELGRUPPE

  • MitarbeiterInnen von Zulassungs- und Pharmakovigilanzabteilungen,
  • MitarbeiterInnen von Consultingfirmen der pharmazeutischen Industrie


Anmeldeinformationen:
Voraussichtliche Dauer der Veranstaltung: 14:00 bis 17:00 Uhr
Verantwortlich für Programm:
Dr. Gerhard Beck
Institut für Begutachtung und Analytik
Geschäftsfeld Medizinmarktaufsicht
AGES GmbH
Ansprechpartner für Veranstaltung:
AGES-Akademie im Auftrag des
Bundesamtes für Sicherheit im Gesundheitswesen
Spargelfeldstraße 191 | 1220 Wien
T: +4350555-25201 | E: ages-akademie@ages.at
Ort: Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen (BASG)
Traisengasse 5 | 1200 Wien

Veranstaltungsart: BASG-Gespräch

Kosten: Im Leistungsspektrum der Arzneimitteljahresgebühr inkludiert

x