BASG-Gespräch: Neues eService Inspektion und Überwachung

04.03.2020

Bei diesem BASG-Gespräch wird die neue eService Anwendung für Inspektion und Überwachung vorgestellt. Sie erhalten wichtige Informationen zu Funktionalität und Abläufen. Zudem erfolgt eine kurze Einschulung zur eService Anwendung.

INHALT

•    Vorstellung der Funktionalität der neuen eService Anwendung zum Einbringen von Anträgen beim BASG (Betriebsbewilligungen gem. AMG/BSG/GSG), Kommunikation während laufender (periodischer) Inspektionsverfahren, (Ab-)Meldung meldepflichtiger Fachpersonen sowie weiterer Funktionen
•    Kurze Einschulung zur eService Anwendung
•    Erfahrungsaustausch und Diskussion

ZIELGRUPPE

•    MitarbeiterInnen, die direkt mit dem/der BASG/AGES MEA in Inspektionsverfahren gemäß AMG/BSG (GMDP, Blut, Plasma, PV), GESG (SUMI) und GSG zusammenarbeiten, z.B. aus den Bereichen Qualitätsmanagement, Regulatory Affairs, etc.
•    BeraterInnen und MitarbeiterInnen von Consultingfirmen

Anmeldeinformationen:
Dauer: 10:00 bis 12:00 Uhr
Einlass: 09.30 Uhr
Verantwortlich für Programm:
Mag. Andreas Kraßnigg
Institut für Überwachung
Geschäftsfeld Medizinmarktaufsicht, AGES GmbH
Ansprechpartner für Veranstaltung:
AGES-Akademie im Auftrag des
Bundesamtes für Sicherheit im Gesundheitswesen
Spargelfeldstraße 191 | 1220 Wien
T: +43 (0) 50555 - 25201 | E: ages-akademie@ages.at
Ort: AGES GmbH
Spargelfeldstraße 191 | 1220 Wien
(PKW-Einfahrt: Breitenleerstraße 177)
Veranstaltungsart: BASG-Gespräch

Kosten: Im Leistungsspektrum der Arzneimitteljahresgebühr inkludiert.
ZeitInhaltReferenten
09.30-10.00Registrierung
ab 10.00Vorstellung GesamtkonzeptDI Georg Neuwirther
Registrierung/KundenverwaltungDI Georg Neuwirther
Übersicht eService
Vergleich heutiger Prozess - Zukunft mit Nutzung des eService
Ing. Ingrid Zlabinger
Anwendungsbeispiele AMG/BSGIng. Ingrid Zlabinger
Anwendungsbeispiele GSGDr. Verena Plattner
bis 12.00DiskussionAlle

x