Antragstellertagung Pflanzenschutzmittel

28.11.2019

Bei dieser periodisch stattfindenden Konferenz verschaffen Sie sich einen Überblick über aktuelle Rahmenbedingungen zu Zulassung und Inverkehrbringung von Pflanzenschutzmitteln (PSM). Der Austausch mit ExpertInnen und PraktikerInnen zeigt zudem die aktuellen Entwicklungen auf.

INHALT

    • Verfahrensrechtliche Aspekte in Kontrolle und Zulassung national und EU-weit
    • PAI, czSC, DCG – Was gibt es Neues?
    • PSM – Aspekte zur gesellschaftlichen Wahrnehmung
    • Toxikologie – Aktuelle Entwicklungen
    • Wirksamkeit – Neues von der Laubwandfläche in Bewertung und Zulassung
    • Neue Entwicklungen und Erfahrungen im Bereich Umweltverhalten von PSM
    • Ökotoxikologische Risikobewertung in der Zentralen Zone
    • Versuchseinrichtungen für die Prüfung der Wirksamkeit und Phytotoxizität von PSM
      Diskussion und Erfahrungsaustausch

    ZIELGRUPPE

    • Herstellende Unternehmen im Bereich Pflanzenschutzmittel, die eine Zulassung beantragen oder bereits zugelassene Pflanzenschutzmittel am Markt eingeführt
      haben oder deren Einführung planen.
    Anmeldeinformationen:
    Dauer: 09.00 bis 17.00 Uhr inkl. Verpflegung
    Verantwortlich für Programm:
    Dr. Albert Bergmann,
    Leitung Institut für Pflanzenschutzmittel,
    Geschäftsfeld Ernährungssicherung,
    AGES GmbH
    Ansprechpartner für Veranstaltung:
    AGES-Akademie
    Spargelfeldstraße 191 | 1220 Wien
    T: +4350555-25201 | E: ages-akademie@ages.at
    Ort: AGES GmbH
    Spargelfeldstraße 191 | 1220 Wien
    Seminarraum A/E.51

    (PKW-Einfahrt: Breintenleerstraße 177)
    Veranstaltungsart: Seminar

    Kosten: 550,00 Euro

    x