AGES Online-Seminar "Bio-Antragsverfahren 2021 via VIS durch Servicestellen"

23.11.2020

Online-Termin

Montag, 23. November 2020
09:00 bis 11:30 Uhr

Inhalt

Im Bereich der biologischen Produktion gibt es seit Beginn des Jahres 2020 mehrere Veränderungen, die auch in Hinblick auf den voraussichtlichen Geltungsbeginn der BIO-Verordnung 2018/848 per 1.1.2022 umzusetzen sind.

Bereits für das Jahr 2021 sind einige Umsetzungsschritte im VIS rechtlich zwingend notwendig.
Landwirtschaftliche Unternehmer_innen stehen jetzt vor der Herausforderung, selbst aktiv zu werden und die Anträge auf Ausnahme von bestimmten Vorschriften bei der zuständigen Behörde zu stellen.

Die wichtigsten Antragsabläufe wurden zur effizienteren Bearbeitung digitalisiert und sind ausschließlich über das VIS zu stellen. Dabei handelt es sich ab 2021 in einem ersten Schritt um folgende Anträge:

  • Antrag auf betriebsbezogene Genehmigung für bestimmte Eingriffe
  • Antrag auf fallweise Genehmigung für bestimmte Eingriffe
  • Antrag auf temporäre Anbindehaltung.

Betroffene Bio-Landwirte können den Antrag entweder direkt über das VIS stellen oder auf das Dienstleistungsangebot sogenannter Servicestellen zurückgreifen, die stellvertretend die Abwicklung der Antragsstellung an die zuständige Behörde durchführen.

Im Rahmen dieser Online-Seminar-Reihe erhalten Sie die wichtigsten Informationen, wie Sie in Ihrer Funktion als Servicestelle diese Anträge im VIS stellen können. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Zugriff auf das VIS erhalten, Anträge erstellen und deren weiteren Verarbeitungsschritte verfolgen können.

Fragen können Sie vorab an biono@Spam@statistik.gvno.Spam.at richten.

Eine beschränkte Anzahl an Teilnehmer_innen kann vor Ort in AGES GmbH, Spargelfeldstraße 191, 1220 Wien, teilnehmen.

Sie erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung die Zugangsinformationen per E-Mail. Voraussetzungen für die Teilnahme sind ein Computer/Laptop/Smartphone sowie ein Breitbandinternetanschluss.

 

Zielgruppe

Mitarbeiter_innen der künftigen Servicestellen

 

Fachliche Leitung

VIS - Verbrauchergesundheitsinformationssystem, Bundesanstalt Statistik Österreich
Geschäftsstelle gem. § 5 EU-Qualitätsregelungen-Durchführungsgesetz, AGES GmbH

Findet auch an folgenden Terminen statt:
02.12.2020, 01.12.2020, 25.11.2020, 25.11.2020, 23.11.2020, 03.12.2020
Anmeldeinformationen:
Wir bitten um Anmeldung über den Button "Zum Anmeldeformular" (unten).
Ansprechpartner für Veranstaltung:
AGES-Akademie
Spargelfeldstraße 191 | 1220 Wien
T: +43 (0) 50555 - 25201 | E: ages-akademie@ages.at
Ort: Online
Veranstaltungsart: AGES Online-Seminar

Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos.

Programm

  • Begrüßung
  • Rechtlicher Hintergrund: EU-QuaDG und seine Umwelten, neue BIO-VO, EK-Audit
  • Was ist das VIS - Verbrauchergesundheitsinformationssystem?
  • Big Picture: Aufbau und Ablauf des VIS Antragsmanagements
  • Überblick über die Antragstypen ab 1.1.2021
  • Anlage der Servicestellen Benutzer im Stammportal
  • (zuständiges Stammportal, Portalrolle, Rollenparameter)
  • Anmeldung am Stammportal
  • Aufruf des VIS
  • Betriebssuche
  • Erstellung eines neuen Antrags
  • Weiterer Verfahrensverlauf
  • Rechtliche Vereinbarungen zwischen Antragsteller und Servicestelle
  • Möglichkeit einer Systemanbindung per Webservice

Vortragende

Alexander Hoskovec (Bundesanstalt Statistik Österreich)
Angelika Pauer (AGES GmbH)


x