Auffrischungskurs phytosanitäre Exportkontrolle

13.03.2019

In diesem Kurs erfahren Sie aktuelle Änderungen zur phytosanitären Exportkontrolle. Sie haben die Möglichkeit, Ihre individuellen Anliegen direkt zu diskutieren.

INHALT

  • Aktuelles zu einschlägigen internationalen Standards und gesetzlichen Regelungen (IPPC und national)
  • Neuerung zu organisatorischen und praktischen Verfahren beim Export (z.B.: Ausstellung von PGZ, Protokolle und Dokumentation, Einfuhrbewilligungen von Drittstaaten)
  • Aktuelle Informationen zu exportrelevanten Schadorganismen (Symptome, Erkennungsmerkmale, Wirtspflanzen, Biologie, Verbreitung)
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch

ZIELGRUPPE

  • Phytosanitäre Kontrollorgane der Bundesländer mit abgeschlossenem Export-Grundkurs
Anmeldeinformationen:
Dauer: 09:00 bis 17:00 Uhr
Ansprechpartner für Veranstaltung:
AGES-Akademie im Auftrag des
Bundesamtes für Ernährungssicherheit
Spargelfeldstraße 191 | 1220 Wien
T: +4350555-25201 | E: ages-akademie@ages.at
Ort: AGES GmbH
A/E.48
Spargelfeldstraße 191 | 1220 Wien
(PKW-Einfahrt: Breitenleerstraße 177)
Veranstaltungsart: Seminar

Kosten: 0,00 Euro (gesetzlich vorgesehene Schulung nach Pflanzenschutzrecht)