Kategorien

Thule Sleek Buggy

Die AGES informiert über einen Rückruf der Firma Thule Group. Das Unternehmen hat am 12.08.2020 einen Rückruf des Produkts Thule Sleek Buggy veranlasst:

Spielzeug & Kinderbedarf-Rückruf

Thule Sleek Buggy
Rückrufgrund Sturzgefahr
In Verkehr gebracht von Thule Group
Hersteller Thule Group

Wir von der Thule Group legen großen Wert auf die Qualität und die Sicherheit unserer Produkte. Wir unterziehen alle Thule Produkte ausgiebigen Tests, um sicherzustellen, dass sie sämtlichen globalen Branchenstandards und Normen entsprechen. Leider haben wir beim Thule Sleek Buggy ein Risiko festgestellt: der Schiebebügel kann sich vom Rahmen lösen, was eine Sturzgefahr für das Kind darstellt.

Der Thule Sleek Buggy besteht sämtliche Integritätstests gemäß geltender Normen. Die Sicherheit und das Wohlergehen unserer Kunden und deren Familien ist für uns bei Thule von enormer Bedeutung. Wir handeln, sobald wir potenzielle Verletzungsrisiken identifizieren oder von anderen darauf aufmerksam gemacht werden, selbst wenn die Wahrscheinlichkeit, dass ein solcher Fall eintritt, nur begrenzt ist. Daher hat die Thule Group beschlossen, einen freiwilligen Produktrückruf für Thule Sleek Buggys, die zwischen Mai 2018 und September 2019 hergestellt wurden, durchzuführen. Buggys, die ab Oktober 2019 hergestellt wurden, sind von diesem Rückruf nicht betroffen und können weiterhin verwendet werden.

Zu ergreifende Maßnahmen

Bitte ergreifen Sie die folgenden Sofortmaßnahmen:

  • Verwenden Sie Ihren Thule Sleek Buggy ab sofort nicht mehr
  • Überprüfen Sie das Produkttypenschild, um festzustellen, ob Sie von diesem Rückruf betroffen sind.
    1. Das Produkttypenschild befindet sich innen am unteren Teil des Buggyrahmens in der Nähe des Gepäckkorbs
    2. In der zweiten Zeile steht
        ◾ die Produktnummer – 11000001-11000019
        ◾ der Datumscode bestehend aus Jahr/Monat – hier Jahr 20 / Monat 3
    3. Wenn sich ein Aufkleber mit der Aufschrift „QC 2020” auf dem Rahmen befindet, wurde Ihr Buggy bereits überprüft und kann sicher verwendet werden.

Originalrückruf

 

 

Die Inhalte dieser Seite wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Dennoch kann die AGES für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte der Meldungen Dritter keine Gewähr übernehmen.
Für den Inhalt der Meldung ist der Urheber des Textes verantwortlich.
Links zu externen Webseiten Dritter, befinden sich auf Seiten, auf deren Inhalte die AGES keinen Einfluss hat. Daher kann seitens der AGES auch keine Haftung für die Aktualität, den Inhalt beziehungsweise das Vorhandensein von Inhalten unter den angeführten Links auf Webseiten Dritter übernommen werden. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.