Kategorien

Rehsalami – gereifte Rohwurst 220 g und 500 g

Die AGES informiert über einen Rückruf der Firma Ager GmbH. Das Unternehmen hat am 19.12.2019 einen Rückruf der Produkte "Rehsalami – gereifte Rohwurst 220 g und 500 g" veranlasst:

Lebensmittel-Rückruf

Rehsalami – gereifte Rohwurst 220 g und 500 g
Rückrufgrund erhöhter Bleigehalt
In Verkehr gebracht von HOFER KG (ausschließlich gereifte Rohwurst 220 g); KASTNER GroßhandelsgesmbH (ausschließlich gereifte Rohwurst 500 g)
Hersteller Ager GmbH
Chargennummer Los Nummer L349345 mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 06.01.2020 und 07.01.2020

Öffentlicher Rückruf „Rehsalami – gereifte Rohwurst 220 g und 500 g“

Im Produkt „Rehsalami – gereifte Rohwurst 220 g und 500 g“ wurde bei Proben ein erhöhter Bleigehalt nachgewiesen. Das Produkt ist daher nicht zum Verzehr geeignet.

Söll (OTS) - Um der Sorgfaltspflicht nachzukommen, wird im Sinne der Lebensmittelsicherheit und des konsequenten Verbraucherschutzes, das unten angeführte Produkt öffentlich zurückgerufen:

„Rehsalami – gereifte Rohwurst 220 g und 500 g“ mit der Los Nummer L349345 und den Mindesthaltbarkeitsdaten 06.01.2020 und 07.01.2020.

Die Rehsalami - gereifte Rohwurst 220 g wurde ausschließlich an die HOFER KG, die Rehsalami – gereifte Rohwurst 500 g ausschließlich an die KASTNER GroßhandelsgesmbH geliefert. Die betroffenen Produkte können in den entsprechenden Filialen zurückgegeben werden. Den Kaufpreis bekommen die Kunden selbstverständlich auch ohne Kaufbeleg rückerstattet.

Die Ager GmbH kommt ihrer Eigenverantwortung gemäß den lebensmittelrechtlichen Bestimmungen nach und veranlasst einen öffentlichen Rückruf der Produkte. Diese Warnung besagt nicht, dass die Gefährdung vom Erzeuger, Hersteller oder Vertreiber verursacht worden ist.

Die Firma Ager GmbH bedauert die eingetretenen Unannehmlichkeiten!

 

Rückfragen & Kontakt:

Ager GmbH
 Tel.: 05332 73595 (Mo-Fr 08:00-17:00)
 per Mail: info@ager.cc

 

Originalmeldung des Unternehmens

Die Inhalte dieser Seite wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Dennoch kann die AGES für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte der Meldungen Dritter keine Gewähr übernehmen.
Für den Inhalt der Meldung ist der Urheber des Textes verantwortlich.
Links zu externen Webseiten Dritter, befinden sich auf Seiten, auf deren Inhalte die AGES keinen Einfluss hat. Daher kann seitens der AGES auch keine Haftung für die Aktualität, den Inhalt beziehungsweise das Vorhandensein von Inhalten unter den angeführten Links auf Webseiten Dritter übernommen werden. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.