Kategorien

KANDISIN® Süßstofftabletten Taschenspender 100 Stk. für unterwegs (weiß-rote Verpackung)

Die AGES informiert über einen Rückruf der Firma KANDISIN. Das Unternehmen hat am 18.02.2017 einen Rückruf des Produkts KANDISIN® Süßstofftabletten Taschenspender 100 Stk. für unterwegs (weiß-rote Verpackung) veranlasst:

Lebensmittel-Rückruf

KANDISIN® Süßstofftabletten Taschenspender 100 Stk. für unterwegs (weiß-rote Verpackung)
Rückrufgrund Kunststoff-Fremdkörper im Spender
Hersteller KANDISIN
Ablaufdatum 01.2022
Chargennummer L977413 & L979644

Öffentlicher Rückruf: KANDISIN® Süßstofftabletten Taschenspender 100 Stk. für unterwegs (weiß-rote Verpackung)

Wien (OTS) -  KANDISIN® Süßstofftabletten  Spender 100 Stk. (weiß-rote Verpackung) mit der Chargennummer L977413; MHD: 01/2022 & Chargennummer L979644; MHD: 01/2022 ist wegen Verdacht auf Kunststoff-Fremdkörper im Spender eines Vorlieferanten  nicht zum Verzehr geeignet.  Alle anderen KANDISIN®  Produkte sind nicht betroffen.

Im Süßstofftabletten Spender 100 Stk. der Marke KANDISIN®  wurden weiße Kunststoffteilchen gefunden. Betroffen sind die Charge L977413; MHD: 01/2022 &  Charge L979644; MHD: 01/2022. Das Produkt ist nicht zum Verzehr geeignet und kann von den KonsumentInnen in allen Filialen, wo das Produkt erhältlich ist,  zurückgegeben werden. Den Kaufpreis bekommen KundInnen selbstverständlich auch ohne Kaufbeleg rückerstattet. Der Hersteller KANDISIN, Münchner Bundesstraße 120, 5020 Salzburg, kommt seiner Eigenverantwortung gemäß den lebensmittelrechtlichen Bestimmungen nach und hat daher einen freiwilligen  Rückruf des Produktes veranlasst. Die Warnung besagt nicht, dass die  Gefährdung durch KANDISIN® verursacht wurde.


Rückfragen & Kontakt:

KANDISIN, Münchner Bundesstraße 120, 5020 Salzburg
Ansprechperson: DI Christiane Koller, Tel.: 0662/435501 73
Email: office@kandisin.at


Link zur Originalmeldung: www.ots.at/presseaussendung/OTS_20170218_OTS0029/oeffentlicher-rueckruf-kandisin-suessstofftabletten-taschenspender-100-stk-fuer-unterwegs-weiss-rote-verpackung-bild

Die Inhalte dieser Seite wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Dennoch kann die AGES für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte der Meldungen Dritter keine Gewähr übernehmen.
Für den Inhalt der Meldung ist der Urheber des Textes verantwortlich.
Links zu externen Webseiten Dritter, befinden sich auf Seiten, auf deren Inhalte die AGES keinen Einfluss hat. Daher kann seitens der AGES auch keine Haftung für die Aktualität, den Inhalt beziehungsweise das Vorhandensein von Inhalten unter den angeführten Links auf Webseiten Dritter übernommen werden. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.