Kategorien

Happy Harvest Mandeln gemahlen, 200 g

Die AGES informiert über einen Rückruf der Firma HOFER KG. Das Unternehmen hat am 25.10.2019 einen Rückruf des Produkts Happy Harvest Mandeln gemahlen, 200 g veranlasst:

Lebensmittel-Rückruf

Happy Harvest Mandeln gemahlen, 200 g
Rückrufgrund Salmonellen
In Verkehr gebracht von HOFER KG
Hersteller Märsch Importhandels GmbH
Ablaufdatum 13.04.2020

Produktrückruf: Happy Harvest Mandeln gemahlen

HOFER und sein Lieferant Märsch Importhandels GmbH rufen das Produkt „Happy Harvest Mandeln gemahlen, 200 g“ mit MHD 13.04.2020 zurück.

Der Artikel „Happy Harvest Mandeln gemahlen, 200 g“ mit Mindesthaltbarkeitsdatum 13.04.2020 wird aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes durch die Märsch Importhandels GmbH und die HOFER KG zurückgerufen. In Proben des genannten Artikels wurden Salmonellen nachgewiesen.

Die gemahlenen Mandeln dürfen daher nicht roh verzehrt werden, eine weitere Verwendung des Produktes wird nicht empfohlen. Es handelt sich bei dem Artikel um ein unbehandeltes Naturprodukt, welches als Backzutat vor dem Verzehr für mindestens 10 Minuten bei mindestens 80 °C zu erhitzen ist. Nach diesem Verfahren zubereitete Backwaren, bei denen die gemahlenen Mandeln eingesetzt worden sind, stellen somit keine gesundheitliche Gefahr mehr dar.

Das Produkt war österreichweit in allen HOFER Filialen erhältlich. Der Verkauf wurde sofort gestoppt. Die betroffenen Produkte können in allen HOFER Filialen zurückgegeben werden. Den Kaufpreis bekommen Kunden selbstverständlich auch ohne Kaufbeleg rückerstattet. Diese Warnung besagt nicht, dass die Gefährdung vom Erzeuger, Hersteller oder Vertreiber verursacht worden ist.

Für Rückfragen ist das HOFER-Kundenservicecenter telefonisch unter (+43) 5 70 30 355 00 erreichbar (Mo-Fr 07:15-20:00 Uhr und Sa 07:15-18:00 Uhr).

Originalrückruf

Mehr Infos

Salmonellen


Die Inhalte dieser Seite wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Dennoch kann die AGES für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte der Meldungen Dritter keine Gewähr übernehmen.
Für den Inhalt der Meldung ist der Urheber des Textes verantwortlich.
Links zu externen Webseiten Dritter, befinden sich auf Seiten, auf deren Inhalte die AGES keinen Einfluss hat. Daher kann seitens der AGES auch keine Haftung für die Aktualität, den Inhalt beziehungsweise das Vorhandensein von Inhalten unter den angeführten Links auf Webseiten Dritter übernommen werden. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.