Kategorien

Digitales Philips Avent Video-Babyphone (SCD620)

Die AGES informiert über einen Rückruf der Firma Philips. Das Unternehmen hat am 08.01.2020 einen Rückruf des Produkts Digitales Philips Avent Video-Babyphone (SCD620) veranlasst:

Spielzeug & Kinderbedarf-Rückruf

Digitales Philips Avent Video-Babyphone (SCD620)
Rückrufgrund Vorsichtsmaßnahme
In Verkehr gebracht von Philips
Hersteller Philips

Freiwillige Produkt-Rückruf: Digitales Philips Avent Video-Babyphone (SCD620)

Als Vorsichtsmaßnahme ruft Philips freiwillig alle sieben digitalen Video-Babyphone-Modelle der Serie SCD620 zurück, die im Zeitraum vom Januar 2016 bis März 2018 produziert wurden, und ersetzt diese. Zu den möglicherweise betroffenen Produkten zählen:

  • SCD620/79
  • SCD620/78
  • SCD620/93
  • SCD620/52
  • SCD620/26
  • SCD620/05
  • SCD620/01

Um zu überprüfen, ob Ihr Babyphone betroffen ist, führen Sie die folgenden zwei Schritte durch:

1. Identifizieren Sie die Produkttypennummer SCD620 auf dem Produkt. Diese ist auf der Unterseite der Elterneinheit des Babyphones aufgedruckt.

2.Identifizieren Sie die Seriennummer auf dem Produkt. Die Seriennummer beginnt mit TM, gefolgt von einer Zahl und einem Buchstaben. Die Seriennummer ist auf einem Aufkleber auf der Unterseite der Elterneinheit aufgedruckt. Betroffen sind Geräte, deren Seriennummer mit den folgenden 4 Zeichen beginnen:
 
•TM5AYYWWXXXXXX
•TM5BYYWWXXXXXX
•TM5CYYWWXXXXXX

Für betroffene Produkte werden wir Ihnen einen kostenlosen Ersatz zur Verfügung stellen.

Originalrückruf und Anleitung zur Überprüfung

Die Inhalte dieser Seite wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Dennoch kann die AGES für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte der Meldungen Dritter keine Gewähr übernehmen.
Für den Inhalt der Meldung ist der Urheber des Textes verantwortlich.
Links zu externen Webseiten Dritter, befinden sich auf Seiten, auf deren Inhalte die AGES keinen Einfluss hat. Daher kann seitens der AGES auch keine Haftung für die Aktualität, den Inhalt beziehungsweise das Vorhandensein von Inhalten unter den angeführten Links auf Webseiten Dritter übernommen werden. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.