Kategorien

Butter-Teegebäck, Sorte: Weihnachtskekse mit Butter 250g

Die AGES informiert über einen Rückruf der Firma Bear Production Kft. Das Unternehmen hat am 22.12.2015 einen Rückruf des Produkts Butter Teegebäck, Sorte: Weihnachtskekse in Butter 250 g veranlasst:

Lebensmittel-Rückruf

Butter-Teegebäck, Sorte: Weihnachtskekse mit Butter 250g
Rückrufgrund Salmonellen
Hersteller Bear Production Kft
Ablaufdatum 24.01.2016
Chargennummer 1548304

Produktrückruf: Weihnachtskekse mit Butter 250g

Fa. Bear Production Kft. ruft das Produkt Butter-Teegebäck, Sorte: Weihnachtskekse mit Butter 250g, Chargennr. 1548304, inverkehrgebracht über die Handelsfirma Hofer, zurück:

Beim Produkt „Weihnachtskekse mit Butter 250g“ wurden trotz einwandfreier Gutachten vor Auslieferung im Zuge einer Routineuntersuchung Salmonellen in einer Probe nachgewiesen.

Betroffen ist die Charge 1548304 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 24.01.2016.
Weitere Hinweise auf bakterielle Kontaminationen bestehen nicht; eine Vermehrung von Salmonellen im Produkt ist bei üblicher Verwendung sehr unwahrscheinlich. Im Zuge des vorsorglichen Verbraucherschutzes wurde der Produktrückruf veranlasst. Das Produkt kann in allen Hofer-Filialen zurückgegeben werden, der Kaufpreis wird auch ohne Kaufbeleg rückerstattet.
Die Warnung besagt nicht, dass die Gefährdung vom Erzeuger, Hersteller, Importeur oder Vertreiber verursacht wurde. Derzeit wird versucht, die Ursache der Kontamination zu ermitteln.
Für nähere Informationen erreichen Sie uns unter: +43 (0) 699 – 185 285 20

Rückruf auf der Seite des Herstellers: http://www.backbaer.at/press/BackbaerTeegebaeckRueckrufInfo.pdf

Mehr Infos

Salmonellen, die Erreger der Salmonellose, zählen zu den weltweit wichtigsten bakteriellen Infektionserregern bei Mensch und Tier. Die Ansteckung erfolgt durch die Aufnahme von Salmonellen mit der Nahrung. Lebensmittel, die Salmonellen bevorzugt enthalten, sind Eier und Eiprodukte, Geflügel, Fleisch und Fleischprodukte, Milcherzeugnisse und Speiseeis. Weitere Informationen


Die Inhalte dieser Seite wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Dennoch kann die AGES für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte der Meldungen Dritter keine Gewähr übernehmen.
Für den Inhalt der Meldung ist der Urheber des Textes verantwortlich.
Links zu externen Webseiten Dritter, befinden sich auf Seiten, auf deren Inhalte die AGES keinen Einfluss hat. Daher kann seitens der AGES auch keine Haftung für die Aktualität, den Inhalt beziehungsweise das Vorhandensein von Inhalten unter den angeführten Links auf Webseiten Dritter übernommen werden. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.