Kategorien

"Alesto" Gojibeeren getrocknet, 100g

Die AGES informiert über einen Rückruf der Firma V. Besana S.p.A. Das Unternehmen hat am 21.07.2017 einen Rückruf des Produktes "Alesto" Gojibeeren getrocknet, 100g veranlasst:

Lebensmittel-Rückruf

"Alesto" Gojibeeren getrocknet, 100g
Rückrufgrund Salmonellen
In Verkehr gebracht von Lidl Österreich
Hersteller V. Besana S.p.A.
Ablaufdatum 31.10.2017
Chargennummer L7057002

Presseaussendung vom 21.07.2017

Produktrückruf: "Gojibeeren getrocknet, 100g"

Der italienische Hersteller „V. Besana S.p.A.“ informiert über einen Warenrückruf des Produktes „Gojibeeren getrocknet, 100g“.

Der Hersteller „V. Besana S.p.A.“ ruft aktuell das Produkt „Gojibeeren getrocknet, 100g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.10.2017 und der Losnummer L7057002 österreichweit zurück. Bei einer Analyse im Rahmen von internen Qualitätskontrollen wurden Salmonellen festgestellt. Es besteht daher potenzielle Gesundheitsgefährdung.

Von dem Rückruf ist ausschließlich das Produkt „Gojibeeren getrocknet, 100g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.10.2017 und der Losnummer L7057002 betroffen. Andere bei Lidl verkaufte Artikel des Herstellers sowie andere Beeren und Trockenfrüchte im Sortiment sind von dem Rückruf nicht betroffen.

Das betroffene Produkt „Gojibeeren getrocknet, 100g“ wurde seit Anfang Juli 2017 bei Lidl Österreich unter der Eigenmarke Alesto verkauft. Aus Gründen des konsequenten Verbraucherschutzes hat Lidl Österreich sofort reagiert und das betroffene Produkt vorsorglich aus dem Verkauf genommen. Diese Warnung besagt nicht, dass die Gefährdung von Lidl Österreich verursacht worden ist.

Kundeninformation

Lidl Österreich bittet alle Kunden, bereits gekaufte Artikel in den Lidl-Filialen zurückzugeben. Der Kaufpreis wird selbstverständlich auch ohne Kaufbeleg rückerstattet. Der Hersteller „V. Besana S.p.A.“ entschuldigt sich bei allen Betroffenen für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Der Lidl-Österreich-Kundenservice steht unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800/500 810 von Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 17:00 Uhr ebenfalls zur Verfügung.

Strenges Qualitätsmanagement

Lidl Österreich stellt höchste Anforderungen an Güte, Frische und Sicherheit seiner Lebensmittel. Die Standards für die firmeninterne Qualitätssicherung sind ausgesprochen hoch, Lebensmittelsicherheit spielt im Gesamtkonzept eine tragende Rolle.

Was sind Salmonellen?

Salmonellen sind Bakterien. Durch Salmonellen verursachte Infektionen (Salmonellosen) zählen weltweit zu den häufigsten bakteriellen Durchfallerkrankungen. Die Übertragung der Salmonellen erfolgt hauptsächlich durch den Verzehr roher oder ungenügend erhitzter Lebensmittel tierischer Herkunft (Eier, Geflügel, Fleisch und Milch). Die Symptome (Übelkeit, Durchfall, Erbrechen, Fieber, Kreislaufbeschwerden, Bauchkrämpfe) dauern in der Regel nur wenige Stunden oder Tage an. Besonders gefährdet sind neben älteren Personen vor allem Kleinkinder, Schwangere und Menschen mit einem geschwächten Immunsystem.

(Quelle: Ages)

---------------------------------
Original Presseaussendung der Firma Lidl.

Mehr Infos

Allgemeine Informationen zu Salmonellen.


Die Inhalte dieser Seite wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Dennoch kann die AGES für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte der Meldungen Dritter keine Gewähr übernehmen.
Für den Inhalt der Meldung ist der Urheber des Textes verantwortlich.
Links zu externen Webseiten Dritter, befinden sich auf Seiten, auf deren Inhalte die AGES keinen Einfluss hat. Daher kann seitens der AGES auch keine Haftung für die Aktualität, den Inhalt beziehungsweise das Vorhandensein von Inhalten unter den angeführten Links auf Webseiten Dritter übernommen werden. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.