Let’s talk science – aber wie? Vernetzung und Erfahrungsaustausch von Citizen Scientists und Professional Scientists

Die Kommunikation zwischen Citizen Scientists und professionellen WissenschaftlerInnen ist eine bestehende Herausforderung in Citizen Science Projekten.

In diesem Workshop wollen wir die beiden Gruppen an einen Tisch bringen und zu einem persönlichen Austausch einladen. Angelehnt an das unconference model, werden wir gemeinsam im Plenum Themen bestimmen, die für die Teilnehmenden relevant und interessant sind, und diese anschließend in Kleingruppen diskutieren. Im Fokus stehen dabei die verschiedenen Formen der Interaktion und die unterschiedlichen Erwartungen an diese innerhalb der CS Projekte. Das Ziel ist eine Zusammenkunft auf Augenhöhe zwischen den Citizen und Professional Scientists, welche gemeinsam Lösungen für die identifizierten Herausforderungen erarbeiten sollen.

Neben der aktiven Partizipation an der Diskussion, in den Kleingruppen und im Plenum, wird es auch die Möglichkeit einer schriftlichen Beteiligung geben. Ideen und Gedanken können auf Kärtchen und Poster niedergeschrieben werden. Ebenso werden im Laufe der Session auftretenden Überlegungen und Vorschlägen gebührend Raum gegeben.

Workshopleitung: Milena Wuketich (wuketich@ihs.ac.at)