Nationales Nitratkontrollprogramm bei Spinat, Salat und Rucola

Endbericht der Schwerpunktaktion A-902-19

veröffentlicht am: 26.06.2020

Mit der Schwerpunktaktion wurden Spinat, Salat und Rucola auf ihren Nitratgehalt überprüft.

87 Proben mit Herkunft ausschließlich aus Österreich wurden untersucht.

  • Vier Proben Spinat/frisch (Probenziehungszeitraum einmal März, dreimal April) wurden aufgrund der Überschreitung des gesetzlichen Höchstgehaltes für Nitrat beanstandet.

Nitrat ist empfindlich gegenüber höheren Temperaturen und Lichteinfluss, weshalb Nitratgehalte über die Sommermonate in der Regel abnehmen. Nitratgehalte sind in Monaten mit „gemäßigten bis kühlen Temperaturen“ bei Salat und Rucola höher, weswegen es, jahreszeitlich bedingt, unterschiedliche Grenzwerte gibt. Bei frischem Spinat gilt ein ganzjähriger Höchstgehalt.

 Amtliche Lebensmittelkontrolle durch Schwerpunktaktionen: Begriffe und Definitionen


x