Content currently only available in German

Agrarische Forschung

Handvoll Erde

Das Geschäftsfeld befasst sich vorwiegend mit den Forschungsthemen „Nachhaltige Pflanzenproduktion“, „Agrarökologie und Biodiversität“, „Schaderreger und Allergene in und an Pflanzen und pflanzlichen Produkten“, „Tierernährung und Futtermittel“ und „lebensmittelbedingte Erkrankungen und Zoonosen“ sowie „Bienenschutz“.

Forschungsschwerpunkte sind generell Ursachenforschung, Methodenentwicklung, Generierung von Daten und Grundlagen sowie Maßnahmen und Empfehlungen zur Vermeidung oder Minimierung der Belastung von Lebens- und Futtermitteln, Boden, Wasser und Luft, zur Ernährungssicherung, für eine nachhaltige umweltgerechte integrierte Landbewirtschaftung sowie Strategien zur Optimierung der zunehmend knapper und teurer werdenden Ressourcen Boden, Wasser/Beregnung und des Betriebsmitteleinsatzes in nachhaltigen Produktionssystemen.

More information
Handvoll Erde

Das Geschäftsfeld befasst sich vorwiegend mit den Forschungsthemen „Nachhaltige Pflanzenproduktion“, „Agrarökologie und Biodiversität“, „Schaderreger und Allergene in und an Pflanzen und pflanzlichen Produkten“, „Tierernährung und Futtermittel“ und „lebensmittelbedingte Erkrankungen und Zoonosen“ sowie „Bienenschutz“.

Forschungsschwerpunkte sind generell Ursachenforschung, Methodenentwicklung, Generierung von Daten und Grundlagen sowie Maßnahmen und Empfehlungen zur Vermeidung oder Minimierung der Belastung von Lebens- und Futtermitteln, Boden, Wasser und Luft, zur Ernährungssicherung, für eine nachhaltige umweltgerechte integrierte Landbewirtschaftung sowie Strategien zur Optimierung der zunehmend knapper und teurer werdenden Ressourcen Boden, Wasser/Beregnung und des Betriebsmitteleinsatzes in nachhaltigen Produktionssystemen.

More information

Projekte

CSI: TRACE your FOOD!

AGES-Kooperation im Rahmen des Sparkling Science Projektes „CSI: TRACE your FOOD!“ bei der systematischen Bestimmung von chemischen Fingerabdrücken in Nahrungsmitteln aus unterschiedlichen Regionen in Österreich zur Herkunftsbestimmung.

More

Food security

Der Welternährungsgipfel definierte “Food Security” als gegeben: “wenn alle Menschen - jederzeit - ausreichenden Zugang zu sicheren, nahrhaften Lebensmitteln haben, um ein gesundes und aktives Leben führen zu können”.

More
x