AGES Press Releases

AGES beteiligt sich an Abklärung eines europaweiten Salmonellen-Ausbruchs

Im Zeitraum August 2018 bis Jänner 2019 sind in Frankreich zehn Säuglinge am Erreger Salmonella Poona erkrankt. Die französischen Behörden gehen von einer in Spanien industriell hergestellten Säuglingsnahrung auf Reis-Basis als Ausbruchsquelle aus. In Österreich wurde Salmonella Poona im Juli 2018 bei einem erkrankten Säugling nachgewiesen. Die verdächtigte Säuglingsnahrung ist in Österreich offiziell nicht im Handel.

More

„Was isst Ihr Baby?“ - Start der Studie zur Säuglings- und Kinderernährung in Österreich

Eine österreichweite "Studie zur Säuglings- und Kinderernährung (Sukie)" führt die Medizinische Universität Wien in Kooperation mit der AGES und dem Gesundheitsministerium (BMASGK) ab dem 1. Februar durch. Volljährige Mütter mit Geburtstermin im Februar oder März 2019 können teilnehmen und sich ab sofort anmelden.

More

AGES untersucht Krankheitsausbruch

In den Monaten August und September kam es in mehreren Bundesländern Österreichs zu einem gehäuften Auftreten von Humanerkrankungen, die durch den Erreger Salmonella Coeln CT1768 verursacht wurden. Das Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz (BMASGK) hat die AGES mit der Untersuchung dieses möglicherweise lebensmittelbedingten Krankheitsausbruchs beauftragt.

More

4. Europäischer Radontag

Der 7. November ist Europäischer Radontag: Radon ist die zweithäufigste Ursache für Lungenkrebs. In etwa 7 Prozent der österreichischen Haushalte liegen erhöhte Radonwerte vor. Künftig werden Radonmessungen für Arbeitsplätze in Risikogebieten verpflichtend. Die österreichische Fachstelle für Radon der AGES bietet Informationen zum Risiko sowie kostenlose Radonmessungen für Privathaushalte.

More

Konsumentenschutzministerin Hartinger-Klein besucht AGES Linz

Mit den Schwerpunkten Spielzeuguntersuchungen, Trinkwasser, Tiergesundheit und der Genbank nimmt der AGES Standort Linz eine wichtige Rolle in den Bereichen Gesundheit und KonsumentInnenschutz in Österreich ein. Im Rahmen ihres Besuchs übernahm Sozialministerin Hartinger-Klein die Pflanzenpatenschaft für die Medizinalpflanze echter Salbei.

More

AGES untersucht Krankheitsausbrüche

In Österreich werden vermehrt Krankheitsfälle gemeldet, die durch bestimmte Typen von Salmonellen bzw. Hepatitis A verursacht werden. Das Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz (BMASGK) hat die AGES mit der Untersuchung dieser möglicherweise lebensmittelbedingten Krankheitsausbrüche beauftragt.

More

Welttollwuttag 2018: Österreich ist seit 10 Jahren tollwutfrei

Am Welt-Tollwuttag (28. September) ist Österreich seit genau 10 Jahren offiziell tollwutfrei. Aufgrund intensiver Bekämpfungsmaßnahmen ist die Tollwut auch in Österreichs Nachbarländern weiter stark zurückgegangen.

More

„Lebensmittel unter der Lupe“

Mit einem neuen Online-Tool der AGES können KonsumentInnen schnell den Zucker-, Salz-, Fett-Anteil und den Energiegehalt von ausgewählten Lebensmitteln vergleichen. Derzeit ist der Vergleich für Säuglings- und Kleinkindprodukte, Quetschies, Cerealien, Kakao, Ketchup sowie Pizza möglich. Weitere Produktgruppen sind in Vorbereitung.

More

Legionellen-Pneumonie

Die Österreichische Gesellschaft für Infektionskrankheiten und die Österreichische Gesellschaft für Hygiene, Mikrobiologie und Präventivmedizin haben in Kooperation mit der AGES ein Consensus Statement zur Legionellen-Pneumonie herausgegeben.

More

West Nile Virus - Situation in Austria

The West Nile Virus is transmitted via mosquitoes. However, the risk of a West Nile Virus infection in Austria is very low: to date, a total of 17 West Nile Virus cases of local infections have been recorded.

More

Achtung: Feuerbrand gefährdet Obstbäume

Feuerbrand ist eine hochinfektiöse und schwer zu bekämpfende Pflanzenkrankheit, für die Meldepflicht besteht. Neben Kernobst können auch verwandte Wild- und Ziergehölze wie z. B. Cotoneaster, Eberesche, Weißdorn, Mehlbeere, Feuerdorn oder Zierquitte befallen werden. Im Frühjahr 2018 herrschten günstige Infektionsbedingungen, auf Symptome sollte daher vermehrt geachtet werden.

More

Brucellose-Fall in Österreich

Am 22. Juni 2018 ist im Bezirk Rohrbach in Oberösterreich Brucellose in einem Milchrinderbestand durch die AGES bestätigt worden. Als Brucellose wird eine Erkrankung mit Bakterien der Gattung Brucella (B.) bezeichnet. Die Übertragung auf den Menschen erfolgt meist über Lebensmittel wie Rohmilch. Für KonsumentInnen bestand zu keiner Zeit eine Gefahr, da die gesamte Milch des betroffenen Betriebs in der Molkerei pasteurisiert wurde.

More

„SCHAU GENAU!“ - AGES beim Wiener Ferienspiel 2018

Was entdeckst Du, wenn Du genau hinsiehst? Ausgestattet mit Handy oder Kamera hältst Du fest, was Dich am meisten beeindruckt und nimm teil am AGES-Fotowettbewerb. Alle Termine und Themen findest Du hier.

More

2017 Annual Report AGES

The 2017 Annual Report provides an overview of the many and varied activities and services provided by AGES and a retrospective on the issues AGES was mainly involved in during 2017.
Available in German.

More

AGES: Arthur Kroismayr neuer Vorsitzender des Aufsichtsrats

In der Aufsichtsrats-Sitzung der AGES vom 15.05.2018 wurde Arthur Kroismayr einstimmig zum Vorsitzenden gewählt: „Ich freue mich, in einer gut funktionierenden Institution wie der AGES mitarbeiten zu dürfen, die wichtig für die Gesundheit von Mensch, Tier und Pflanze in Österreich und Europa ist."

More

Welttag der Hämophilie: AGES untersucht Arzneimittel für Bluter

70 % aller Hämophilie-PatientInnen sind regelmäßig auf die Versorgung mit einem gerinnungswirksamen Faktorpräparat angewiesen, allein ein einziger Patient benötigt 1.200 l Plasmaspenden. Mit mehr als 3.000 Untersuchungen pro Jahr hält das österreichische Kontrolllabor OMCL der AGES einen Spitzenplatz in der Analyse und Bewertung der Plasmauntersuchung in Europa.

More

Stellungnahme zu APA Meldung „Sanochemia darf derzeit bestimmte Produkte nicht selbst produzieren"

Eine Kooperation der AGES mit dem Unternehmen Sanochemia in einem amtlichen Verfahren ist nicht möglich. Eine Kooperation im amtlichen Verfahren erfolgt ausschließlich zwischen dem Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen (BASG) und dem Unternehmen.

More

Tuberculosis in Austria

Despite the fact that the number of new infections per year was on the rise in 2016 after a 10-year period of decrease, the number of tuberculosis infections in Austria is still low. Contact over several hours in closed, badly aired rooms would be necessary for the transfer of the bacteria. Short periods of contact, especially outdoors, do not pose any relevant risks.

More

Klimawandel, Umweltverschmutzung, Gesundheit und Ernährung: Frauen sind besorgter

Der „Risikobarometer Umwelt & Gesundheit“, der von der AGES gemeinsam mit dem Umweltbundesamt durchgeführt wurde, zeigt, dass es sowohl bei der Risikowahrnehmung als auch beim Risikoverhalten geschlechterspezifische Unterschiede gibt: nicht alle Themen beunruhigen Frauen und Männer gleichermaßen, außerdem ändern Frauen ihr Verhalten aufgrund eines Risikoberichts eher als Männer.

More

Vorsicht bei Aktivkohle in Lebensmitteln

Die Verwendung von Aktivkohle (Medizinalkohle, Carbo medicinalis) in Lebensmitteln ist ein gängiger Ernährungstrend: Aktivkohle verleiht den Lebensmitteln eine schwarze Farbe und soll dem „Detox bzw. Entschlacken“ dienen. Sie wird z. B. in Rezepten für Smoothies, Eis und Pizza verwendet. Doch bei diesem Trend ist Vorsicht geboten.

More

Listeriose-Ausbruch aufgeklärt (Stand 16.02.2018)

Das Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz (BMASGK) hat die AGES mit 26.01.2018 mit der Abklärung eines bundesländerübergreifenden Listeriose-Ausbruchs in den Jahren 2015 bis 2017 beauftragt. Die epidemiologischen und molekularbiologischen Untersuchungen der AGES haben gezeigt, dass Fleischprodukte eines Herstellers in Ostösterreich die Quelle des Ausbruchs sind.

More

Afrikanische Schweinepest: Informationen der Veterinärbehörde

Situation in Österreich und Europa, Erläuterungen der Vorsorgemaßnahmen

More

Risikobewertung von Neonikotinoiden für Bienen

Seit 2013 ist der Einsatz von drei Pestiziden (Clothianidin, Imidacloprid und Thiametoxam), die zur Gruppe der Neonikotinoide gehören, EU-weit eingeschränkt. Gegenwärtig wird eine generelle Einschränkung auf Anwendungen in geschlossenen Glashäusern auf EU-Ebene diskutiert.

More

Hepatitis Situation in Austria

The pathogens that cause viral hepatitis come from a number of different virus groups. The severity and duration of an infection depends on the type of virus contracted: the Hepatitis B and Hepatitis C viruses are the most common causes of liver cirrhosis and liver cancer. Experts addressed the topic viral hepatitis and its significance in relation to public health at the conference “Virus-Hepatitis und der Öffentliche Gesundheitsdienst in Österreich” (Virus Hepatitis and the Public Health Service in Austria) at AGES on 27th July.

More

Consumer Information on Glyphosate

The European Chemicals Agency ECHA classifies glyphosate as non-carcinogenic, non-toxic for reproduction and non-mutagenic, just as the European Food Safety Agency (EFSA) and risk assessors of the European Member States. Glyphosate is used as a substance in a number of licenced herbicides across the world.

More

Mixing Up Types of Vegetables

Occasionally, toxic plants are harvested and eaten inadvertently with other vegetables because of their similarity to or a lack of knowledge about leaf vegetables, lettuces and herbs. Rocket and groundsel, leafy goosefoot and thorn apple leaves, wild garlic and lily of the valley/autumn crocus/arum are often confused with each other, for instance.

More

GMO Petunias

Genetically modified petunias have been identified in Finland, Germany, the Netherlands and the USA since April 2017. It is prohibited to grow or sell genetically modified petunias inside the EU. Suppliers and breeders in all EU Member States were told to take affected plants off the market and destroy them.

More

Catalogue of Measures for Child Nutrition (Aged 4 – 10)

Austrian children and young people are increasingly overweight and obese. A new catalogue of measures for children in the 4 -10 age group was designed to show how this trend can be reversed.

More

Medicines: Cooperation between Switzerland and Austria

The Swiss Agency for Therapeutic Products, Swissmedic, is planning to work closer with its Austrian counterpart. A Memorandum of Understanding is now the formal basis for more intensive collaboration and bilateral initiatives in the fields of medicines and medical devices.

More

Lent: Be Careful with Black Smoothies

Activated charcoal should not be used as an ingredient for smoothies: there is the danger that it could mitigate the efficacy of other drugs, such as birth control pills, for example.

More

Tea Bag Index Produces New Findings on Soil Activity in Austria

The BMLFUW and AGES are honouring hobby scientists for their support in soil and climate protection: Federal Minister Andrä Ruprechter and AGES Managing Director Wolfgang Hermann expressed their thanks to junior soil experts, who have participated in the Austrian Tea Bag Index project, as part of "Soil Day".

More

Medicines: Reporting of Side Effects

While medicinal products are safe and effective for the majority of patients, side effects can occur in individual cases. Thus, it is very important that such side effects are reported by patients and their relatives.

More

foodsecurity.at - Gibt's auch morgen noch genug zu essen?

Das Netzwerk foodsecurity.at diskutiert am 13. Oktober den Status Quo der Ernährungssicherung in Österreich. Es geht um Maßnahmen zur Sicherstellung der Versorgung mit Lebensmitteln, Strategien zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen sowie sicherheitspolitische Aspekte im Zusammenhang mit der Lebensmittelkette vom Acker bis zum Teller.

More

Information on Product Recalls

AGES provides information on alerts and product recalls for Foods, cosmetics, toys, household goods, leisure products as well as other products of daily use.

More

Information on the Zika Virus

The Zika virus has spread over the American continent in recent months. The virus is transmitted by mosquitoes. The infection mostly goes unnoticed -- however, there is a potential risk for deformities in unborn babies.

More

Dialog Zukunft Pflanzenbau

Österreich ist Vorreiter einer nachhaltig produzierenden Landwirtschaft in Europa, in der ökonomische, ökologische und soziale Aspekte gleichermaßen Berücksichtigung finden. Um diesen Weg konsequent weiterzuentwicklen, hat das Landwirtschaftsministerium den Strategieprozess Zukunft Pflanzenbau initiiert. Die AGES startet nun den regelmäßigen fachlichen Dialog. 

More

Vorsicht bei bitteren Zucchini und Kürbissen

Nach einigen Vergiftungsfällen in Bayern warnt das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) vor dem Verzehr bitterer Zucchini und Kürbisse.

More

Information on the current IBR/IPV-incident in Austria

In the framework of testing for export the occurrence of IBR/IPV-infections (Bovine herpes virus 1, BHV-1) in a Tyrolean dealer’s premises was established at the end of January 2015. Further investigations demonstrated that the pathogen had spread to establishments in other Austrian federal provinces and to neighbouring countries as well as to one third country of export.

More

Punsch, Maroni und Kekse einwandfrei

(Wien, 01.12.2014) Punsch, Maroni und Kekse haben in der Vorweihnachtszeit Hochsaison. Regelmäßige Kontrollen und Untersuchungen der Lebensmittelaufsicht und der AGES in den vergangenen Jahren haben keine Auffälligkeiten gezeigt.

More

AGES ausgezeichnet: "Boden macht Schule" ist UN-Dekadenprojekt

(Wien, 14.10.2014) Das Bildungs- und Nachhaltigkeitsprojekt "Boden macht Schule" wurde als UN-Dekadenprojekt ausgezeichnet. Ziel des vom BFLUW geförderten Workshops ist es, Kindern einen respektvollen und schonenden Umgang mit der unersetzbaren Ressource Boden zu vermitteln.

More

Kleiner Bienenstockkäfer in Italien nachgewiesen

(Wien, 17.09.2014) Wie das italienische Gesundheitsministerium am 12.9.2014 der Europäischen Kommission mitteilte, wurde der Kleine Bienenstockkäfer (Aethina tumida), ein gefährlicher Bienenschädling, in Süditalien, nachgewiesen. Die befallenen Bienenstöcke wurden vernichtet. Untersuchungen zur Abklärung, wie der Käfer nach Europa eingeschleppt wurde, laufen.

More

BioEnergie(pflanzen) für Österreich - AGES forscht!

(Wien, 11.09.2014) Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "AGES forscht" wurden am 11. September 2014 Forschungstätigkeiten der AGES zum Thema "BioEnergie(pflanzen) für Österreich" vorgestellt: Die Forschungsprojekte SIDecA und Bioenergy-Silphium.

More

Natürliches Mineralwasser - Anforderungen und Kontrolle

(Wien, 04.09.2014) Natürliches Mineralwasser ist von Natur aus sehr sauber da es aus unterirdischen, geschützten Wasservorkommen stammt. In Österreich liegen diese bis zu 200 Meter und tiefer unter der Erdoberfläche. Natürliches Mineralwasser wird regelmäßig auf natürliche Stoffe und Fremdstoffe  überprüft. Es ist eines der am strengsten kontrollierten Lebensmittel der EU.

More

Bierdosen eignen sich nicht zum Grillen!

(Wien, 07.08.2014) Bei Zubereitungen wie dem Bierdosen-Huhn gehen nicht nur die erwünschten Aromen, sondern möglicherweise auch Schadstoffe direkt in das Grillfleisch über. Daher wird von dieser Zubereitungsart dringend abgeraten.

More
x