Pressemeldungen

3. Europäischer Radontag

Der 7. November ist Europäischer Radontag: Radon ist die zweithäufigste Ursache für Lungenkrebs. In etwa 5 Prozent der österreichischen Haushalte liegen erhöhte Radonwerte vor. Die Österreichische Fachstelle für Radon der AGES bietet Informationen zum Risiko und kostenlose Radonmessungen für Privathaushalte.

More

Animal Transportation in Austria

The TRACES Austria Report 2016 provides an analysis of the transportation of animals and animal products to and from Austria in 2016.

More

Weltstillwoche 2017

Breast milk is the optimal form of nourishment for babies in the first months of their lives. It contains all the nutrients they need in the right proportions, in addition to important antibodies that protect babies from infections. Furthermore, breastfeeding has a positive effect on the mother’s health, too. The aim of the annual World Breastfeeding Week is to increase the number of breastfeeding women from 38 % to at least 50 % worldwide.

More

World Rabies Day 2017

Austria was officially awarded rabies-free status by the World Health Organization (WHO) and the World Organisation for Animal Health (OIE) on World Rabies Day 2008 (28th September). Up to now, there have no rabies cases even in bats in Austria; there were 49 cases of rabies reported across Europe last year.

More

Glyphosat: Österreich fordert Verbraucher- und Umweltschutz ein

Austria is campaigning for restrictions to protect diversity and the environment at EU levels, as part of the European re-approval process for the active substance glyphosate. Concrete measures for prophylactic consumer protection are being called for by Austria at the European Commission level.

More

Latest News: Fipronil in Eggs

Austrian fresh eggs and poultry on sale in retail are free from fipronil. Fipronil was detected in 53 samples. There is no health risk. For questions on Fipronil, AGES has set up an Infoline on Tel: 050 555 555 (0-24 hours).

More

West Nile Virus - Situation in Austria

The West Nile Virus is transmitted via mosquitoes. However, the risk of a West Nile Virus infection in Austria is very low: to date, a total of 17 West Nile Virus cases of local infections have been recorded.

More

Hepatitis Situation in Austria

The pathogens that cause viral hepatitis come from a number of different virus groups. The severity and duration of an infection depends on the type of virus contracted: the Hepatitis B and Hepatitis C viruses are the most common causes of liver cirrhosis and liver cancer. Experts addressed the topic viral hepatitis and its significance in relation to public health at the conference “Virus-Hepatitis und der Öffentliche Gesundheitsdienst in Österreich” (Virus Hepatitis and the Public Health Service in Austria) at AGES on 27th July.

More

Consumer Information on Glyphosate

The European Chemicals Agency ECHA classifies glyphosate as non-carcinogenic, non-toxic for reproduction and non-mutagenic, just as the European Food Safety Agency (EFSA) and risk assessors of the European Member States. Glyphosate is used as a substance in a number of licenced herbicides across the world.

More

AGES beim Wiener Ferienspiel 2017

Kindern den Ernährungskreislauf und die Zusammenhänge vom Boden bis zum Teller sowie zu Gefahren durch illegale Medikamente und Diätpillen aus dem Internet bewusst zu machen, ist das Ziel der AGES Programmpunkte beim Wiener Ferienspiel. Termine, Themen und Abläufe finden Sie hier.

More

Mixing Up Types of Vegetables

Occasionally, toxic plants are harvested and eaten inadvertently with other vegetables because of their similarity to or a lack of knowledge about leaf vegetables, lettuces and herbs. Rocket and groundsel, leafy goosefoot and thorn apple leaves, wild garlic and lily of the valley/autumn crocus/arum are often confused with each other, for instance.

More

EFSA sucht ExpertInnen

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) sucht Sachverständige für ihre wissenschaftlichen Gremien. Bewerbungen sind bis zum 8. September möglich. Unabhängige WissenschafterInnen werden für 3 Jahre einberufen. In dieser Zeit führen sie wissenschaftliche Bewertungen durch und entwickeln damit verbundene (Risiko-) Bewertungsverfahren weiter.

More

Protecting Austrian Viticulture from Dangerous Vine Disease

So-called quarantine pests must be combatted across the EU region to protect local plant cultures. AGES assists the Austrian provincial governments with its scientific know-how in the fight against grapevine flavescence dorée.

More

GMO Petunias

Genetically modified petunias have been identified in Finland, Germany, the Netherlands and the USA since April 2017. It is prohibited to grow or sell genetically modified petunias inside the EU. Suppliers and breeders in all EU Member States were told to take affected plants off the market and destroy them.

More

Hepatitis A in Europe and Austria

The European Centre for Disease Prevention and Control (ECDC) has reported a continuous, European-wide Hepatitis A outbreak: 15 EU Member States have reported 1,173 laboratory confirmed genotype IA Hepatitis A cases since June 2016.

More

Catalogue of Measures for Child Nutrition (Aged 4 – 10)

Austrian children and young people are increasingly overweight and obese. A new catalogue of measures for children in the 4 -10 age group was designed to show how this trend can be reversed.

More

AGES Annual Report 2016

The 2016 Annual Report provides an overview of the many and varied activities and services provided by AGES and a retrospective on the issues AGES was mainly involved in during 2016.

More

Tuberculosis in Austria

Despite the fact that the number of new infections per year was on the rise in 2016 after a 10-year period of decrease, the number of tuberculosis infections in Austria is still low. Contact over several hours in closed, badly aired rooms would be necessary for the transfer of the bacteria. Short periods of contact, especially outdoors, do not pose any relevant risks.

More

Hay Not Eligible as Food

The Federal Ministry for Health and Women’s Affairs (BMFG) issued an information letter stating that hay is not eligible as a food. There is a potential risk in consuming plants or plant parts that may be harmful to human health.

More

Medicines: Cooperation between Switzerland and Austria

The Swiss Agency for Therapeutic Products, Swissmedic, is planning to work closer with its Austrian counterpart. A Memorandum of Understanding is now the formal basis for more intensive collaboration and bilateral initiatives in the fields of medicines and medical devices.

More

Chocolate at Easter

Large quantities of chocolate are eaten every year at Easter. However, this means that much larger quantities of sugar and fat are consumed than we can use up in terms of our energy balance. Furthermore, chocolate could even contain undesired substances such as cadmium and mineral oil.

More

AGES gratuliert neuer Gesundheitsministerin

Mit Pamela Rendi-Wagner wurde eine ausgewiesene Gesundheitsspezialistin als Nachfolgerin von Sabine Oberhauser bestellt. Rendi-Wagner hat in ihrer bisherigen Funktion als Sektionschefin für Gesundheit und medizinische Angelegenheiten eng mit der AGES zusammengearbeitet.

More

Lent: Be Careful with Black Smoothies

Activated charcoal should not be used as an ingredient for smoothies: there is the danger that it could mitigate the efficacy of other drugs, such as birth control pills, for example.

More

AGES: Trauer über den Tod von Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser

Mit tiefer Betroffenheit haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AGES die Nachricht vom Ableben von Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser aufgenommen.

More

How do pregnant and breastfeeding women and infants eat healthy from the start?

How do pregnant and breastfeeding women and infants eat healthy from the very beginning? A series of new, short videos help find a way through the nutritional jungle. The initiative “Eat right from the start!” assists parents and other interested parties and shows how easy it can be to introduce a balanced, healthy diet from the very beginning.

More

Tea Bag Index Produces New Findings on Soil Activity in Austria

The BMLFUW and AGES are honouring hobby scientists for their support in soil and climate protection: Federal Minister Andrä Ruprechter and AGES Managing Director Wolfgang Hermann expressed their thanks to junior soil experts, who have participated in the Austrian Tea Bag Index project, as part of "Soil Day".

More

Multi-Drug-Resistant Tuberculosis in Europe

The European Centre for Disease Prevention and Control (ECDC) has issued a cross-border report on 16 cases of multi-drug-resistant tuberculosis (MDR TB) in patients from East Africa (Somalia, Ethiopia, Eritrea). Seven cases have been detected in Switzerland, six in Germany, two in Austria and one in Sweden, to date.

More

Together Against Highly Infectious Animal Diseases

The Ministry of Health, AGES and the University of Veterinary Medicine Vienna cooperate closely in the research, surveillance and control of animal diseases.

More

Campylobacter: The Food Pathogen

Campylobacter is the bacterium responsible for the majority of food-related infections in Austria. A total of 6,259 infections were reported in 2015. Humans ingest these bacteria mainly via poultry.

More

Veterinärjahresbericht 2015

Der Veterinärjahresbericht wird einmal jährlich für das Vorjahr erstellt und enthält Statistiken und Details über das österreichische Veterinärwesen auf Grundlage von Berichten der Bundesländer. Seit 2008 wird der Bericht durch die AGES in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Gesundheit erstellt.

More

Produktwarnung Hautpflegeprodukt „Cleanse & Polish Hot Cloth Cleanser”

Die AGES gibt im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit und Frauen bekannt, dass im Hautpflegeprodukt „Cleanse & Polish Hot Cloth Cleanser” des britischen Herstellers Liz Earle Beauty Co. Limited eine Kontamination mit dem Bakterium Enterobacter gergoviae festgestellt wurde. Das Produkt wurde als gesundheitsschädlich beurteilt, vor einer Verwendung wird ausdrücklich gewarnt.

More

Medicines: Reporting of Side Effects

While medicinal products are safe and effective for the majority of patients, side effects can occur in individual cases. Thus, it is very important that such side effects are reported by patients and their relatives.

More

Radon, die unsichtbare Gefahr: 2. Europäischer Radontag

Der 7. November ist Europäischer Radontag: Radon ist die zweithäufigste Ursache für Lungenkrebs. Die Österreichische Fachstelle für Radon der AGES bietet Informationen zum Risiko und kostenlose Radonmessungen für Privathaushalte.

More

Überprüfung des Web-Auftritts von Versandapotheken 2016

Im Rahmen einer Schwerpunktüberprüfung im August 2016 wurden alle 32 derzeit registrierten Apotheken mit Berechtigung zum Fernabsatz hinsichtlich ihres Web-Auftrittes evaluiert. Die Ergebnisse finden Sie hier.

More

Minister Rupprechter wird Pflanzenpate

„Vielfalt am Acker ist die beste Versicherung für Ernährung künftiger Generationen“, sagt Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter bei der Übernahme der Patenschaft für eine seltene landwirtschaftliche Sorte in der Genbank der AGES in Linz: Die alte Landsorte 'Tiroler Imperial' stehe stellvertretend für die Erhaltung und Nutzung des heimischen pflanzengenetischen Materials.

More

Boden-Kinotag 2016

Am 1. Dezember findet der “Boden-Kinotag” 2016 im Stadtkino im Künstlerhaus (Akademiestraße 13, 1010 Wien) statt: Er bietet auch heuer Bodenfilm-Vorführungen für Schulen verschiedener Altersgruppen, Universitäten und eine Abendvorführung sowie die Gelegenheit zum “Talk mit Experten und Expertinnen”.

More

AGES und Oberösterreichischer Zivilschutz kooperieren beim Strahlenschutz

Der Oberösterreichische Zivilschutz und die AGES arbeiten seit 2016 verstärkt zusammen: Die Kooperation hat das Ziel, mehr Bewusstsein für das Thema Strahlenschutz in der Bevölkerung zu schaffen und Maßnahmen für Eigenvorsorge und Selbstschutz aufzuzeigen.

More

foodsecurity.at - Gibt's auch morgen noch genug zu essen?

Das Netzwerk foodsecurity.at diskutiert am 13. Oktober den Status Quo der Ernährungssicherung in Österreich. Es geht um Maßnahmen zur Sicherstellung der Versorgung mit Lebensmitteln, Strategien zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen sowie sicherheitspolitische Aspekte im Zusammenhang mit der Lebensmittelkette vom Acker bis zum Teller.

More

Halbzeit beim Wiener Ferienspiel

In der AGES lernen Kinder den Ernährungskreislauf vom Boden bis zum Teller kennen. Anlässlich des Wiener Ferienspiels verfolgen die jungen Forscherinnen den Weg des Müslis vom Feld in die Schüssel, entziehen Cola die Farbe, plündern Obstbäume und gehen Bodentieren und Bienen auf die Spur.

More

Illegale Arzneimittel: Operation Pangea IX erfolgreich

AGES-ExpertInnen am weltweiten Kampf gegen Arzneimittelkriminalität beteiligt. Durch die Überprüfung der Qualität von Arzneimitteln sowohl des legalen Marktes, aber auch Analyse und Bewertung von verdächtigen Proben des illegalen Marktes, leisten die Fachleute des AGES Bereichs Medizinmarktaufsicht im Arzneimittelkontrolllabor OMCL einen wesentlichen Beitrag zur PatientInnensicherheit in Österreich.

More

AGES Annual Report 2015

The 2015 Annual Report provides an overview of the many and varied activities and services provided by AGES and a retrospective on the issues AGES was mainly involved in during 2015.

More

Girls‘ Day 2016 in der AGES

Im Rahmen des Girls‘ Day/Töchtertag am 28. April erhielten 100 Schülerinnen zwischen 12 und 16 Jahren aus Wien, Niederösterreich und Oberösterreich einen praktischen Einblick in wissenschaftliche und technische Berufe in der AGES.

More

Christa Wirthumer-Hoche zur Vorsitzenden des EMA Management Board gewählt

Beim Treffen des Management Boards der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) am 17. März 2016 in London, wurde Christa Wirthumer-Hoche zur Vorsitzenden des EMA Management Board für einen Zeitraum von drei Jahren gewählt.

More

Information on Product Recalls

AGES provides information on alerts and product recalls for Foods, cosmetics, toys, household goods, leisure products as well as other products of daily use.

More

Information on the Zika Virus

The Zika virus has spread over the American continent in recent months. The virus is transmitted by mosquitoes. The infection mostly goes unnoticed -- however, there is a potential risk for deformities in unborn babies.

More

Dialog Zukunft Pflanzenbau

Österreich ist Vorreiter einer nachhaltig produzierenden Landwirtschaft in Europa, in der ökonomische, ökologische und soziale Aspekte gleichermaßen Berücksichtigung finden. Um diesen Weg konsequent weiterzuentwicklen, hat das Landwirtschaftsministerium den Strategieprozess Zukunft Pflanzenbau initiiert. Die AGES startet nun den regelmäßigen fachlichen Dialog. 

More

AGES Annual Report 2014

The 2014 Annual Report provides an overview of the many and varied activities and services provided by AGES and a retrospective on the issues AGES was mainly involved in during 2014.

More

Vorsicht bei bitteren Zucchini und Kürbissen

Nach einigen Vergiftungsfällen in Bayern warnt das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) vor dem Verzehr bitterer Zucchini und Kürbisse.

More

Veterinärjahresbericht 2014

Der österreichische Tiergesundheitsstatus wird jährlich im Veterinärjahresbericht dargestellt. Der aktuelle Bericht für das Jahr 2013 enthält Statistiken und Details über das österreichische Veterinärwesen.

More

Listerienausbruch 2009/2010

Der AGES sind im Rahmen der Aufklärung des Listerien-Ausbruchs 2009 keinerlei Unterlassungen vorzuwerfen. Von Einlangen der ersten Proben bis zur erfolgreichen Identifikation der Quelle des Listerienausbruchs hat die AGES korrekt und pflichtgemäß gehandelt. Durch die erfolgreiche Abklärung der AGES ist es erst gelungen, die Quelle des Listerien-Ausbruchs aufzudecken und dadurch weitere Krankheitsfälle zu verhindern.

More

Girls‘ Day 2015 in der AGES

Im Rahmen des Girls‘ Day/Töchtertag am 23. April erhielten rund 120 Schülerinnen zwischen 12 und 16 Jahren aus Wien, Niederösterreich und Oberösterreich sowie Töchter aus dem Unternehmen einen praktischen Einblick in wissenschaftliche und technische Berufe in der AGES.

More

Information on the current IBR/IPV-incident in Austria

In the framework of testing for export the occurrence of IBR/IPV-infections (Bovine herpes virus 1, BHV-1) in a Tyrolean dealer’s premises was established at the end of January 2015. Further investigations demonstrated that the pathogen had spread to establishments in other Austrian federal provinces and to neighbouring countries as well as to one third country of export.

More

AGES als familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet

(Wien, 17.11.2014) Seit 2002 setzt die AGES zahlreiche betriebliche Maßnahmen zur Förderung der Vereinbarung von Beruf und Familie um. Am 13. November 2014 nahmen VertreterInnen der AGES in Wien das Gütezeichen des BMFJ als familienfreundlicher Arbeitgeber entgegen.

More

Punsch, Maroni und Kekse einwandfrei

(Wien, 01.12.2014) Punsch, Maroni und Kekse haben in der Vorweihnachtszeit Hochsaison. Regelmäßige Kontrollen und Untersuchungen der Lebensmittelaufsicht und der AGES in den vergangenen Jahren haben keine Auffälligkeiten gezeigt.

More

AGES ausgezeichnet: "Boden macht Schule" ist UN-Dekadenprojekt

(Wien, 14.10.2014) Das Bildungs- und Nachhaltigkeitsprojekt "Boden macht Schule" wurde als UN-Dekadenprojekt ausgezeichnet. Ziel des vom BFLUW geförderten Workshops ist es, Kindern einen respektvollen und schonenden Umgang mit der unersetzbaren Ressource Boden zu vermitteln.

More

TierärztInnen diskutieren aktuelle Themen in der Schweinemedizin

(Wien, 30.09.2014) Wissenschaftliche Veranstaltung der AGES und des "Vereins Freunde und Förderer der Schweinemedizin" zu aktuellen Entwicklungen im Seuchengeschehen, Möglichkeiten der Diagnostik und praktischen Handlungsempfehlungen für PraktikerInnen und AmtstierärztInnen.

More

Kleiner Bienenstockkäfer in Italien nachgewiesen

(Wien, 17.09.2014) Wie das italienische Gesundheitsministerium am 12.9.2014 der Europäischen Kommission mitteilte, wurde der Kleine Bienenstockkäfer (Aethina tumida), ein gefährlicher Bienenschädling, in Süditalien, nachgewiesen. Die befallenen Bienenstöcke wurden vernichtet. Untersuchungen zur Abklärung, wie der Käfer nach Europa eingeschleppt wurde, laufen.

More

BioEnergie(pflanzen) für Österreich - AGES forscht!

(Wien, 11.09.2014) Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "AGES forscht" wurden am 11. September 2014 Forschungstätigkeiten der AGES zum Thema "BioEnergie(pflanzen) für Österreich" vorgestellt: Die Forschungsprojekte SIDecA und Bioenergy-Silphium.

More

Natürliches Mineralwasser - Anforderungen und Kontrolle

(Wien, 04.09.2014) Natürliches Mineralwasser ist von Natur aus sehr sauber da es aus unterirdischen, geschützten Wasservorkommen stammt. In Österreich liegen diese bis zu 200 Meter und tiefer unter der Erdoberfläche. Natürliches Mineralwasser wird regelmäßig auf natürliche Stoffe und Fremdstoffe  überprüft. Es ist eines der am strengsten kontrollierten Lebensmittel der EU.

More

EHEC-Gefahr: Hygienemaßnamen können Leben retten

(Wien, 29.08.2014) Infektionen mit EHEC stellen in industrialisierten Ländern die wichtigste lebensmittelbedingte bakterielle Erkrankung dar, an der zuvor völlig gesunde Kleinkinder und auch völlig gesunde Erwachsene schwer erkranken und sogar versterben können. Einfache Hygienemaßnamen können Leben retten.

More

EU: Länderübergreifender Salmonella Enteritidis-Ausbruch aufgeklärt

(Wien, 28.08.2014) In mehreren europäischen Ländern kommt es zu lebensmittelbedingten Krankheitsausbrüchen, die durch Infektionen mit dem Durchfallerreger Salmonella Enteritidis verursacht werden. Im Zuge der Abklärung konnte die AGES die Ausbruchs-Quelle auf ein Eierverpackungszentrum zurückführen.

More

Veterinärjahresbericht 2013

(Wien, 27.08.2014) Der österreichische Tiergesundheitsstatus wird jährlich im Veterinärjahresbericht dargestellt. Der aktuelle Bericht für das Jahr 2013 enthält Statistiken und Details über das österreichische Veterinärwesen.

More

Informationen zu Ebola: AGES-Infoline 050 555 555

Mehrere westafrikanischen Staaten (Guinea, Liberia, Nigeria und Sierra Leone) sind von einem länderübergreifenden Ebola-Ausbruch betroffen. Die Gefahr einer Infektion für BürgerInnen der EU durch Reisende wird als unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich eingestuft (Infoline: werktags Montag bis Freitag, 8 bis 17 Uhr).

More

Bierdosen eignen sich nicht zum Grillen!

(Wien, 07.08.2014) Bei Zubereitungen wie dem Bierdosen-Huhn gehen nicht nur die erwünschten Aromen, sondern möglicherweise auch Schadstoffe direkt in das Grillfleisch über. Daher wird von dieser Zubereitungsart dringend abgeraten.

More

Lebensmittelsicherheitsbericht 2013

Der vorliegende Lebensmittelsicherheitsbericht 2013 fasst die Ergebnisse der amtlichen Kontrollen des Jahres 2013 zusammen. Er ist ein wichtiger Beitrag zur transparenten KonsumentInnen-Informationen über die Sicherheit von Lebensmitteln, Verpackungsmaterial, Spielzeug und Kosmetik.

More

Informationen zu FSME- Infektionen über Rohmilchkäse

(Wien, 16.06.2014) In sehr seltenen Fällen kann das FSME-Virus auch durch den Genuss von Rohmilchprodukten, die von Rind, Schaf und Ziege stammen, übertragen werden.

More

Information zu europaweiten lebensmittelbedingten Hepatitis A-Erkrankungen

(Wien, 16.06.2014) Seit Anfang 2013 kommt es europaweit immer wieder zu lebensmittelbedingten Krankheitsausbrüchen, die durch Infektionen mit dem Hepatitis A-Virus verursacht werden. Auch in Österreich ist das Vorkommen dieses als „Beeren-Ausbruchs-Klon“ bezeichneten Hepatitis A-Erregers dokumentiert.

More

Wolfgang Hermann neuer Geschäftsführer der AGES

(Wien, 28.05.2014) Mag. (FH) Wolfgang Hermann wurde am 27. Mai einstimmig durch die Generalversammlung der AGES, der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH, zum neuen Allein-Geschäftsführer der AGES bestellt und folgt damit ab 27. August Dr. Heinz Frühauf, der in den Ruhestand tritt.

More

Information zu europaweitem Salmonellenausbruch

(Wien, 13.05.2014) Seit 2011 kommt es europaweit immer wieder zu lebensmittelbedingten Krankheitsausbrüchen, die durch Infektionen mit dem Durchfallerreger Salmonella Stanley verursacht werden. Auch in Österreich ist eine Häufung von Infektionen mit diesem Erreger zu beobachten.

More

EDQM-Direktorin Susanne Keitel besuchte AGES

(Wien, 16.04.2014) Anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Europäischen Direktorats für die Qualität von Arzneimitteln und Gesundheitsfürsorge/European Directorate for Quality of Medicines & Healthcare (EDQM) besuchte die Führungsspitze am 15. April 2014 die AGES-Medizinmarktaufsicht. Im Rahmen einer Infotour suchten sie unter dem Motto "Medicines, Public Health and the Protection of Patients“ den Austausch mit GesundheitsjournalistInnen.

More

Information zu zugelassenen Pflanzenschutzmitteln zur Bekämpfung des Feuerbrandes 2014

(Wien, 14.04.2014) Feuerbrand ist die gefährlichste bakterielle Quarantänekrankheit des Kernobstes sowie verschiedener Zier- und Wildpflanzen und wird durch das Bakterium Erwinia amylovora verursacht. Die Pflanzenkrankheit verursacht jedes Jahr erhebliche wirtschaftliche Schäden - insbesondere im Erwerbsobstbau.

More

25 Jahre Fachbeirat für Bodenfruchtbarkeit und Bodenschutz

(Wien, 09.04.2014) Der Fachbeirat für Bodenfruchtbarkeit und Bodenschutz ist eine anerkannte Plattform, in der FachexpertInnen aus den unterschiedlichsten Institutionen – aus den Bundesländern ebenso wie aus der Interessensvertretung und den Forschungsinstitutionen - ihr umfangreiches Wissen für die Allgemeinheit zur Verfügung stellen.

More

AGES startet Forschungsprojekt zu Ernährung

Was werden wir in Zukunft essen? Welche Innovationen im Lebensmittelbereich wünschen sich Menschen in Österreich? Fragen wie diesen geht nun ein Forschungsprojekt mit BürgerInnenbeteiligung auf den Grund. Weitere Infos & Anmeldung unter: www.futurefoods.ages.at

More
x