Content currently only available in German

Tollwut / Rabies - Tier

Untersuchungslabor für Tiere: Kontaktadressen & wichtige Informationen 

 TIER: Untersuchungsstelle AGES-Institut für veterinärmedizinische Untersuchungen Mödling

Beratungsstelle für tierische Tollwut
, Ansprechpartner Nationales Referenzlabor, Ansprechpartner für Referenzuntersuchungen (human und tierisch): 

Dr. Zoltan Bagó: Tel.Nr.: 0043 (0)50555 38360, zoltan.bago@ages.at
Dr. Hubert Weinberger: Tel.Nr.: 0043 (0)50555 38362, hubert.weinberger@ages.at

Wollten Sie Informationen über Tollwut bei Menschen? - bitte LINK zur humanen Tollwutberatungsstelle anklicken: Beratungsstelle für humane Tollwut: AGES-Öffentliche Gesundheit

Beratungs-und Untersuchungsstelle für Tollwutantikörpertiterbestimmungen für Heimtiere:

Bitte benutzen sie für Ihre Anfragen auch das E-mail: rabiestiter.mödling@ages.at
Dr. Susanne Richter: Tel.Nr.: 0043 (0)50555 38400, susanne.richter@ages.at

Patholog. Untersuchung

    Tollwutantikörpertest (DE)

    Tollwutantikörpertest (DE)

    Wichtige Informationen zur Tollwutantikörperuntersuchung bei Heimtieren (Hunde, Katzen...):

    Auskunft zur Tollwutantikörperuntersuchung bei Heimtieren für Reisen ins Ausland (weltweit): Servicetelefon (Tel.Nr.: 0043 (0)50555 38525, 38112); rabiestiter.moedling@ages.at

    Bitte keine anderen e-mail Adressen oder Telefonnummern verwenden - dies führt zu Zeitverzögerungen!

    Informationen zur Tollwutantikörpertiterbestimmungen / Heimtiere

    Informieren Sie sich bitte über die Impfbestimmungen außereuropäischer Länder bei der Botschaft des jeweiligen Reiselandes.

    Wir weisen daraufhin, dass zur Untersuchung auf Tollwut-AK (FAVNT) Serum (mindestens 500µl "reines" Serum oder ca. 5ml Vollblut) benötigt wird (kein LI-Heparin- oder EDTA-Röhrchen).

    Füllen sie bitte das nachfolgende Formular vollständig aus und senden es an das AGES-Institut für veterinärmedizinische Untersuchungen Mödling. Bei mehreren Proben füllen sie bitte für jede Probe ein eigenes Formular aus und kennzeichnen sie die Probe so, dass wir zum Formular die richtige Probe zuordnen können.

    Geben Sie bitte, wenn möglich, ihre Telephonnummer (für Rückfragen) und ihre e-mail Adresse für Rückfragen an. Sie können die Probe auch jederzeit selbst bei uns vorbeibringen (Öffnungszeiten siehe Untersuchungstelle Mödling) sowie den Prüfbericht in dringenden Fällen bei uns abholen (bitte Vermerk auf Formular!)

    Untersuchungsantrag Tollwut Antikörpertiter / Heimtiere (doc)

    Rabies-Faxvorlage

    Wir weisen ferner daraufhin, dass nur am Montag (mit Ausnahme von Feiertagen) die Proben, die bis 9:00 Uhr im Labor eingelangt sind, angesetzt werden. Später einlangende Proben werden erst am darauf folgenden Montag bearbeitet. Am darauf folgenden Donnerstag werden die Befunde per Post an die Einsender versendet (Änderungen vorbehalten!).

    Der Transport der Probe zum Institut liegt in der Verantwortung des Haustier Besitzers - alle Kosten, die aufgrund des Transportes anfallen, einschließlich der Kosten der veterinärbehördlichen Grenztierarztkontrolle oder sonstiger Taxen sind vom Besitzer zu bezahlen. Achten sie, als Versender der Probe, darauf, dass in den Transportpapieren sowohl bei " Transport costs" als auch bei " Duties and Taxes" der Sender (sender) angekreuzt ist und nicht der Empfänger (recipient). Die Probe wird bei nicht ordnungsgemäßer Bezeichnung an den Sender retourniert und nicht untersucht!
    Sichern Sie sich auch beim Transportunternehmen ab, ob das Transportunternehmen die Probe transportieren darf - manche Transporteure nehmen die Proben obwohl sie nicht für den Transport authorisiert sind - die Proben werden dann an der EU Grenze postwendend zurückgeschickt. 

    Bei der Probe handelt es sich um Tierblut das den Transportregeln nach UN3373 unterliegt; Informationen zur Verpackung finden sie hier - auch ihr Transporteur gibt Ihnen Auskunft! Achtung: Der Sender ist haftbar bei unsachgemäßer Verpackung für den Transport!
    Das Blut muss/sollte gekühlt transportiert werden (4°C, Kühlaggregate genügen; Bitte kein Trockeneis - dies bereitet beim Flug Probleme).

    Sollten sie die Serumprobe mit dem Flugzeug bei einem vor der Reise bedingten Aufenthalt in Österreich mitnehmen (Beachten sie bitte die Verpackungvorschriften), so müssen Sie bitte 24 Stunden vor dem Abflug den Grenztierarzt in Schwechat oder Linz per mail verständigen, Flugnummer und Ankunftszeit mitteilen und folgendes ausgefüllte Formular mailen und mitnehmen.
    Link zum Formular: http://www.bmgf.gv.at/home/Gesundheit/Tiergesundheit/Veterinaerwesen_Handel/Grenztieraerztlicher_Dienst/Gemeinsames_Veterinaerdokument_GVDE_
    Füllen Sie bitte das Formular: Gemeinsames Veterinärdokument für die Einfuhr (GVDE Ware) aus - Unter dem LINK finden Sie auch eine Anleitung zum Ausfüllen!

    Kontakt Grenztierarzt: http://www.bmgf.gv.at/home/Gesundheit/Tiergesundheit/Veterinaerwesen_Handel/Grenztieraerztlicher_Dienst/Liste_der_oesterreichischen_Grenzkontrollstellen

    Bitte den roten Ausgang am Flughafen wählen um eine grenztierärztliche Kontrolle (kostenpflichtig) durchführen zu lassen - ansonsten begehen sie ein Zollvergehen!

    Kosten für die Testung:

    Für Bürger mit EU-Addresse:

    Jede Probe kostet € 73,20 (inklusive MWSt). Sie erhalten eine Rechnung mit dem Befund.

    Für Bürger mit Adresse außerhalb der EU:

    Jede Probe kostet € 61,00 (exklusive MWSt). Die Kosten müssen für Bürger mit Adresse außerhalb der EU vor der Testung eingezahlt werden. Erst wenn wir einen Scan des Einzahlungsbeleges erhalten, testen wir.

    Bankaccount:

    AGES GmbH Vet Med Moedling
    Bank: BAWAG
    Bankcodenumber: 60 000
    Accountnumber: 000 9605 1513
    The number of the IBAN reference is: AT 85 6000 0000 9605 1513
    BIC: OPSKATWW

    Bitte die Probe ausschließlich mit dem ausgefüllten, nachfolgenden Formular an folgende Anschrift versenden:

    Abteilung Virologie
    Tollwutantikörperuntersuchung
    AGES-Institut für veterinärmedizinische Untersuchungen,
    Robert Kochgasse 17
    A-2340-Mödling

    Für weitere Fragen sind wir für Sie unter folgender e-mail Adresse zu erreichen: rabiestiter.moedling@ages.at

    Rabies antibody titer test (EN)

    Rabies antibody titer test (EN)

    Important Informations for the Rabies antibody titer test for pets

    Inform yourself or when you enter a country outside of the EU!

    We need SERUM for the investigation (minimum 500µl Serum without anticoagulants).

    You have to fill in the following main formular for the diagnostic request and you have to send it with the sample to our address.  For every sample - one formular. An e-mail address or a telephon number would be helpful for us in case we have to speak with you.

    Important: Formular Rabies antibody titer test (doc)

    Other helpful formulars (not necessary):

    Rabies_fax EU (engl.) (doc)
    Rabies_fax NICHT-EU (engl.) (doc)

    Usually we start the test on Monday morning 9:00h (except on holidays) and the results will be sent to the veterinarians on Friday. The analysis of samples, which come later than Monday morning (9:00h) to the lab, will start on the proximate Monday. The results will be sent to the veterinarians on the following thursday. Modifications may be possible (e.g. at Christmas)!

    The sample must be cooled during the transport (4°C), especially from countries where the climate is hot.

    Transport of the blood sample is the pet owners responsibility - thats why all additional costs concerning sample transport (charges for transport and  costs for the veterinarian border control, customs, duties and taxes etc.) must be paid by the sender of the sample before transportation (Please fill out the formular for transportation carefully! - make the marks by Transpot costs as well as by  Duty and Taxes costs by  Sender and not by Recipient!!) - If this is not marked on the correct position the sample goes straight back without testing to the sender.

    Dont use transport companies which have no veterinary border control (the sample also is sent back from the custom - the transport companies often does not inform the sender that they are not allowed to transport such samples!)

    The sample is an animal blood sample - for transport you need the UN3373 packaging; the sender is reponsible for a good packaging.

    Package rules for UN3373 (in german and englisch)

     

    If you transport the blood by air with you on board, you must inform the Austrian border control (official vet) 24hours before starting the flight. Please mail the official vet your identity, the flight number and the time of arrival. At the bordwer inspection you must fill out a form which you will find under the link (you can do it also before if you understand german):

     http://www.bmgf.gv.at/home/Gesundheit/Tiergesundheit/Veterinaerwesen_Handel/Grenztieraerztlicher_Dienst/Gemeinsames_Veterinaerdokument_GVDE_

    Contact adress for border control: http://www.bmgf.gv.at/home/Gesundheit/Tiergesundheit/Veterinaerwesen_Handel/Grenztieraerztlicher_Dienst/Liste_der_oesterreichischen_Grenzkontrollstellen

    IMPORTANT: At the Austrian airport please use the red door for veterinary border inspection control - otherwise you commit a customs offence which costs you lot of money.

    Address:

    Department for Virology
    Antibody Testing against Rabies virus
    AGES-Institut for Veterinarian Disease Control
    Robert Kochgasse 17
    A-2340 Mödling/Austria

    Charge - for citizens (with an adress within EU):

    If you send the serum to our institute you have to pay € 73,20 (including VAT) for each blood sample. The bill is sent to you with the analysis report. Additional costs concerning transport and customs must be paid by the owner of the pet.

    Charge -for citizens (with an adress outside of EU):

    If you send the serum to our institute you have to pay € 61,00 (including VAT) for each package before you get the results. Additional costs concerning transport and customs must be paid by the owner of the pet.

    Bankaccount:

    AGES GmbH Vet Med Moedling
    Bank: BAWAG
    Bankcodenumber: 60 000
    Accountnumber: 000 9605 1513
    The number of the IBAN reference is: AT 85 6000 0000 9605 1513
    BIC: OPSKATWW

    Thank you for your understanding !

    If You wish more information, please contact rabiestiter.moedling@ages.at, +43(0)5 0555 38525 (38112), or

    Dr. Susanne Richter: Tel.Nr.: 0043 (0)50555 38400, susanne.richter@ages.at

    Do not use other telephone numbers or e-mails, this makes it more difficult!

    x