Content currently only available in German

Spezialschulungen

Changed on: 02.06.2020

Spezial- und Nachschulungskurse

Ausbildungs- und Nachschulungskurstermine sowie Prüfungstermine gem. § 39 Abs. 2, SaatG 1997 idgF für fachlich befähigte und ermächtigte Personen.
Schulungsbereiche - Feldbesichtigung, Probenahme und Samenprüfung

1) Probennahme, Kennzeichnung, Verpackung und Verschließung

Nachschulung/Spezialschulung Repräsentative Probenahme inkl. Sondermodul ISTA-Probenahme

Nächster Schulungstermin: 2. März 2020

Ort: AGES, 1220 Wien, Spargelfeldstraße 191, Raum A/E 51

Beginn: 09:00

Anmeldung bis: 25. Februar 2020 mittels Anmeldeformular

Kontakt:

Herr G. Wunderlich
Tel: 050555-34831, Fax: DW 34808
email: gero.wunderlichno@Spam@agesno.Spam.at

2) Feldbesichtigung: Anforderung an den Vermehrungsbetrieb, die Vermehrungsfläche und den Feldbestand der Vermehrungsfläche

Wir ersuchen, dass an den Schulungsveranstaltungen Personen teilnehmen bzw. entsandt werden, die auch tatsächlich die Feldbesichtigung für die jeweiligen Kulturarten durchführen.

Aufgrund witterungsabhängiger Vegetationsentwicklung oder Auslastung der Schulungsörtlichkeiten kann es zu Verschiebungen kommen. Es wird ersucht am Tag vor der Schulung den Termin und die Örtlichkeit zu überprüfen.

Die Spezialschulungen werden in Form von gemeinsamen Feldbesichtigungen bei der jeweiligen Kulturart abgehalten. 

 

Erstautorisierung Feldbesichtigung: Es ist notwendig, nach bestandener Prüfung pro Kulturartengruppe 1 Tag zur gültigen Erstautorisierung zu absolvieren. Aufgrund der erlassenen Corona-Regelungen und dem daraus folgenden Versammlungsverbot, wird die Erstautorisierung mit den Kandidaten einzeln abgestimmt.

 

Autorisierungserhalt: Nach Erlangung der gültigen Erstautorisierung ist die Dauer der Autorisierung mit zwei Jahren befristet. Pro Kulturartengruppe ist für den Autorisierungserhalt ein halber Tag an der Spezialschulung zu absolvieren. Aufgrund der erlassenen Corona-Regelungen und dem daraus folgenden Versammlungsverbot, wird die Zweijahresfrist zum Autorisierungserhalt automatisch einmalig um ein weiteres Jahr erstreckt.

 

Anmeldung bei:
Herrn Herbert Muth
Tel: 050555-31121, Fax: DW 34808;
email: herbert.muthno@Spam@agesno.Spam.at

    3) Saatgutbeschaffenheit

    Die Beschaffenheitsprüfung umfasst folgende Untersuchungen: Technische Reinheit, Besatz mit Samen anderer Arten und Keimfähigkeit.

    Schulungen für die Beschaffenheitsprüfung der Kulturartengruppen:

    • Großsamige Leguminosen (Erbse, Ackerbohne, Wicken, Lupinen) mit hypogäischer Keimung
    • Ausgewählte Vertreter der Familie der Kreuzblütler (Raps, Rübsen, Gelbsenf, Ölrettich, Schwarzer Senf, Sareptasenf)

    Schulungstermine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

    Anmeldung und Information bei:
    Frau Mag. Helene Berthold:
    Tel: 050555-34811, Fax: DW 34808;
    email: helene.bertholdno@Spam@agesno.Spam.at

    x