Content currently only available in German

Beizstellenzertifizierung

Qualitätssicherung bei der Saatgutbeizung

Die European Seed Association (ESA) entwickelte ein europäisches Qualitätssicherungssystem ("European Seed Treatment Assurance - ESTA") für die Anwendung von Beizmitteln und dem Umgang mit gebeiztem Saatgut.

Das SeedGuard-Zertifizierungssystem gewährleistet bei Einhaltung der entsprechenden Anforderungen, dass die europäisch vorgegebenen Qualitätsstandards umgesetzt werden und stellt ein Gütesiegel für gebeiztes Saatgut im internationalen Saatgutverkehr dar.

Eine Zertifizierung nach dem SeedGuard-System basiert auf der freiwilligen Teilnahme von Saatgutaufbereitungs- und -behandlungsstellen (kurz Beizstellen).

Die AGES GmbH - Zertifizierungsstelle für Produkte bietet als eine von SeedGuard anerkannte Zertifizierungsstelle, die Überprüfung der Einhaltung der von SeedGuard vorgeschriebenen Qualitätsstandards in Form von Vor-Ort-Audits an.

Weitere Informationen, auch zu den Lizenzgebühren, finden Sie auf der Homepage von SeedGuard.

Kontaktieren Sie uns unter beizstellenzertifizierung@ages.at bzw. unter +43 (0)50 555 34830 oder 34831

 

 

Beizstellenzertifizierung - Informationsblatt

x