Content currently only available in German

Spielzeug-, Child Care Analytik

EN 71-1 Mechanische und physikalische Eigenschaften

EN 71-1 Mechanische und physikalische Eigenschaften

Analysierbare Waren

Untersuchungsumfang

Prüfungen verschiedener physikalischer Größen und Spielzeugeigenschaften

Normbezug

EN 71-1: Sicherheit von Spielzeug – Teil 1: Mechanische und physikalische Eigenschaften

EN 71-1 Kinetische Energie von Geschossspielzeug

EN 71-1 Kinetische Energie von Geschossspielzeug

Analysierbare Waren

Untersuchungsumfang

  • Kinetische Energie

Instrumentelle Ausstattung

  • Geschoßgeschwindigkeitsmesser

Normbezug

EN 71-1 Sicherheit von Spielzeug – Teil 1: Mechanische und physikalische Eigenschaften

EN 71-1 Schalldruckpegel

EN 71-1 Schalldruckpegel

Analysierbare Waren

Untersuchungsumfang

A-bewerteter Emissions-Schalldruckpegel LpA
A-bewerteter Emissions-Schalldruckpegel unter Anwendung der Zeitbewertung F, LpAFmax
C-bewerteter Emissions-Schalldruckpegel LpCpeak

Instrumentelle Ausstattung

Schallpegelmesser

Normbezug

EN 71 Teil 1: Anforderungen an Spielzeug, das eine Schallemission aufweist

EN 71-1 Magnetischer Flussindex

EN 71-1 Magnetischer Flussindex

Analysierbare Waren

Untersuchungsumfang

  • maximale magnetische Flussdichte
  • Polfläche
  • magnetischer Flussindex
  • Instrumentelle Ausstattung
  • Gaussmeter

Normbezug

EN 71 Teil 1: Sicherheit von Spielzeug – Teil 1: Mechanische und physikalische Eigenschaften - Anforderungen an Spielzeug mit Magneten bzw. magnetischen Bestandteilen

EN 71-1 Stärke eines Lasers

EN 71-1 Stärke eines Lasers

Analysierbare Waren

Untersuchungsumfang

  • Leistung

Instrumentelle Ausstattung

  • Lasercheck

Normbezug

EN 60825-1: Sicherheit von Lasereinrichtungen
EN 62115: Elektrische Spielzeuge – Sicherheit

Anmerkung
Screening mittels Lasercheck von Spielzeugen, die Laser und/oder lichtemittierende Dioden enthalten

EN 1400 Konstruktive und mechanische Eigenschaften von Schnullern

EN 1400 Konstruktive und mechanische Eigenschaften von Schnullern

Analysierbare Waren

  • Gebrauchsgegenstände
  • Beruhigungssauger
  • Schutzkappen für den Saugteil
  • Produkte die das Aussehen eines Schnullers haben
  • Produkte die als Schnuller dienen

Untersuchungsumfang

  • Prüfung verschiedener physikalischer Größen und Produkteigenschaften

Normbezug

ÖNORM EN 1400: Artikel für Säuglinge und Kleinkinder – Schnuller für Säuglinge und Kleinkinder – Sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren

EN 71-2 Entflammbarkeit

EN 71-2 Entflammbarkeit

Analysierbare Waren

  • Gebrauchsgegenstände
  • Spielzeug
  • Untersuchungsumfang
  • Entflammbarkeit
  • Brenndauer
  • größte abgebrannte Haarlänge (bzw. kleinste verbleibende Haarlänge)
  • größte Abmessung der verbrannten Fläche
  • Flammenausbreitungsgeschwindigkeit

Normbezug

ÖNORM EN 71-2: Sicherheit von Spielzeug - Entflammbarkeit
ÖNORM EN ISO 6941: Textilien – Brennverhalten – Messung der Flammenausbreitungseigenschaften vertikal angeordneter Proben

EN 71-3 Migration bestimmter Elemente

EN 71-3 Migration bestimmter Elemente

Analysierbare Waren

Untersuchungsumfang

  • Aluminium
  • Antimon
  • Arsen
  • Barium
  • Bor
  • Cadmium
  • Chrom
  • Cobalt
  • Kupfer
  • Blei
  • Mangan
  • Quecksilber
  • Nickel
  • Selen
  • Strontium
  • Zinn
  • Zink

Normbezug

EN 71-3: Sicherheit von Spielzeug - Teil 3: Migration bestimmter Elemente

Anmerkung
Quantitative Bestimmung der Konzentration bestimmter Elemente nach Migration (Magensäure-Simulanz: 0,07 M Salzsäure; 2 Stunden; 37°C); die Messung der Elemente in der Migrationslösung erfolgt mittels ICP-MS 

EN 71-3 Organozinn-Verbindungen

EN 71-3 Organozinn-Verbindungen

Analysierbare Waren

Untersuchungsumfang

  • Methylzinn
  • Di-n-propylzinn
  • Butylzinn
  • Dibutylzinn
  • Tributylzinn
  • n-Octylzinn
  • Tetrabutylzinn
  • Diphenylzinn
  • Di-n-octylzinn
  • Triphenylzinn

Instrumentelle Ausstattung

  • Gaschromatographie (GC) gekoppelt mit: MS

Normbezug

EN 71-3: Sicherheit von Spielzeug - Teil 3: Migration bestimmter Elemente

Speichelechtheit und Schweißechtheit

Speichelechtheit und Schweißechtheit

Analysierbare Waren

  • Gebrauchsgegenstände
  • Spielzeug
  • Child Care Produkte

Untersuchungsumfang

  • Speichelechtheit (Bestimmung der Farblässigkeit – Teil 1: Prüfung mit Speichelsimulanz)
  • Schweißechtheit (Bestimmung der Farblässigkeit – Teil 2: Prüfung mit Schweißsimulanz)

Normbezug

DIN 53160-1
DIN 53160-2
DIN EN 20105-A03
ÖNORM S 1555 

Weichmacher

Weichmacher

Analysierbare Waren

Untersuchungsumfang

  • Dibutylphthalat
  • Benzylbutylphthalat
  • Di(2-ethylhexyl)phthalat
  • Di-n-octylphthalat
  • Di-isononylphthalat
  • Di-isodecylphthalat
  • Di-isobutylphthalat
  • Di-isoheptylphthalat
  • Bis(2-methoxyethyl)phthalat
  • Triphenylphosphat
  • Tri-o-kresylphosphat
  • Tri-m-kresylphosphat
  • Tri-p-kresylphosphat
  • Hexamoll
  • Tributylacetylcitrat
  • Bis(2-ethylhexyl)adipat
  • Triethylcitrat
  • Di(2-ethylhexyl)terephthalat

Instrumentelle Ausstattung

  • Gaschromatographie (GC) gekoppelt mit: MS

Normbezug

EN 71 Teile 9, 10, 11

Azofarbstoffe in Gebrauchsgegenständen

Azofarbstoffe in Gebrauchsgegenständen

Analysierbare Waren

Gebrauchsgegenstände

  • Zellulosefasern
  • Eiweißfaserstoffe
  • Synthesefasern
  • Leder

Untersuchungsumfang

  • 4-Aminodiphenyl
  • Benzidin
  • 4-Chlor-o-toluidin
  • 2-Naphthylamin
  • o-Aminoazotoluol
  • 2-Amino-4-nitrotoluol
  • p-Chloranilin
  • 2,4-Diaminoanisol
  • 4,4'-Diaminodiphenylmethan
  • 3,3'-Dichlorbenzidin
  • 3,3'-Dimethoxybenzidin
  • 3,3'-Dimethylbenzidin
  • 3,3'-Dimethyl-4,4'-diaminodiphenylmethan
  • p-Kresidin
  • 4,4'-Methylen-bis[2-chloranilin]
  • 4,4'-Oxydianilin
  • 4,4'-Thiodianilin
  • o-Toluidin
  • 2,4-Toluylendiamin
  • 2,4,5-Trimethylanilin
  • o-Anisidin
  • 4-Aminoazobenzol

Instrumentelle Ausstattung

Hochdruckflüssigkeitschromatographie (HPLC) gekoppelt an:

  • MS

Normbezug

ÖNORM EN 14362-1, Textilien – Verfahren für die Bestimmung bestimmter aroma-tischer Amine aus Azofarbstoffen
ÖNORM EN ISO 17234-1 bzw. -2, Leder – Chemische Prüfungen zur Bestimmung bestimmter Azofarbstoffe in gefärbten Leder

Nickelfreisetzung

Nickelfreisetzung

Analysierbare Waren

Untersuchungsumfang

  • Nickelfreisetzung

Anmerkung
Quantitative Bestimmung der Nickelfreisetzung mit Hilfe einer Schweiß-Simulanzlösung (1 Woche; 30°C); die Messung der Lösung erfolgt mittels ICP-MS.

Normbezug

EN 1811: Referenzprüfverfahren zur Bestimmung der Nickellässigkeit von sämtlichen Stäben, die in durchstochene Körperteile eingeführt werden und Erzeugnissen, die unmittelbar und länger mit der Haut in Berührung kommen

Benzol

Benzol

Analysierbare Waren

Untersuchungsumfang

  • Benzol
  • Instrumentelle Ausstattung
  • Headspace-Gaschromatographie (HS-GC) gekoppelt mit:
  • MS

Normbezug

EN 71 Teil 9, Anhang A (informativ), Analyseverfahren für flüchtige Lösemittel

Formaldehydabgabe

Formaldehydabgabe

Analysierbare Waren

Untersuchungsumfang

  • Formaldehyd

Instrumentelle Ausstattung

  • Photometer

Normbezug

ÖNORM EN 71- 9: Sicherheit von Spielzeug – Teil 9: Organisch-chemische Verbindungen – Anforderungen
ÖNORM EN 717-3: Holzwerkstoffe  Bestimmung der Formaldehydabgabe  Teil 3: Formaldehydabgabe nach der Flaschen-Methode
Geschäftsfeld Lebensmittelsicherheit, Institut für Lebensmittelsicherheit Linz

Dimethylfumarat

Dimethylfumarat

Analysierbare Waren

  • Gebrauchsgegenstände
  • Spielzeug und Babyartikel aus/mit textilen Materialien

Untersuchungsumfang

  • Dimethylfumarat

Instrumentelle Ausstattung

  • Gaschromatographie (GC) gekoppelt mit: MS

Normbezug

ISO/TS 16186:2012 Schuhe- Möglicherweise in Schuhen und Schuhbestandteilen vorhandene kritische Substanzen – Prüfverfahren zur quantitativen Bestimmung von Dimethylfumarat (DMFU) in Schuhwerkstoffen
Narizzano, Riccardo et al (2009) Gas-chromatography-mass spectrometry analysis of dimethyl fumarate in consumer products, Journal of Chromatography A, 2009, 1216, 6762-6766

Nitrobenzol

Nitrobenzol

Analysierbare Waren

Untersuchungsumfang

  • Nitrobenzol

Instrumentelle Ausstattung

  • Gaschromatographie (GC) gekoppelt mit: MS

Normbezug

EN 71-3: Sicherheit von Spielzeug - Teil 3: Migration bestimmter Elemente

pH-Wert von Spielzeug

pH-Wert von Spielzeug

Analysierbare Waren

  • Gebrauchsgegenstände
  • Fingermalfarben
  • Wässrige Lösungen

Untersuchungsumfang

  • pH-Wert

Normbezug

EN 71-7
ÖNORM EN ISO 787-9:1995
DIN 19263 pH-Messung – pH Messketten
DIN 19268: pH-Messung – pH-Messung von wässrigen Lösungen mit pH-Messketten mit pH-Glaselektroden und Abschätzung der Messunsicherheit

Beilsteintest

Beilsteintest

Analysierbare Waren

  • Gebrauchsgegenstände
  • Kunststoffe in Spielzeug
  • Kunststoffe in Child Care Artikeln

Untersuchungsumfang

  • Halogene (Cl, Br, J), qualitativ 

Zusätzliche Leistungen

Zusätzliche Leistungen

  • Begutachtung und Kundenberatung

Ansprechpersonen

Dr. Daniela Schachner
Area for Food Safety
Institute for Food Safety Linz
Phone: +43 50 555-41700
Wieningerstraße 8
4020 Linz
Dipl.Ing. (FH) Eva Unterleitner
Phone: +43 50 555-41743
Wieningerstraße 8
4020 Linz
Dr. Daniela Schachner
Area for Food Safety
Institute for Food Safety Linz
Phone: +43 50 555-41700
Wieningerstraße 8
4020 Linz
Dipl.Ing. (FH) Eva Unterleitner
Phone: +43 50 555-41743
Wieningerstraße 8
4020 Linz
x