Content currently only available in German

Pestizidanalytik

Analysierbare Waren

Pflanzliche Lebensmittel z.B.

Tierische Lebensmittel z.B.

Futtermittel (Einzelfutter, Mischfutter, Futteröle) – Prüfparameter QS FM-Monitoring

Zusätzliche Leistungen

Untersuchungsumfang

Pestizid-Multimethode Pflanzenschutzmittel

  • Je nach Lebens- oder Futtermittel Untersuchung mittels Multimethode auf bis zu 550 Wirkstoffe (LC-MS/MS und GC-MS/MS)

Untersuchung mittels Einfach- und Mehrkomponentenmethoden

  • Glyphosat / AMPA, Glufosinat / N-Acetyl-Glufosinat
  • Chlorat, Perchlorat
  • Maleinsäurehydrazid
  • Ethephon
  • Fosetyl, Phosphonsäure
  • Bromid
  • Dithiocarbamate
  • Quartäre Ammoniumverbindungen
    (Benzyldimethyldecylammoniumchlorid (BAC-10), Benzyldimethyldodecylammoniumchlorid (BAC-12), Benzyldimethylhexadecylammoniumchlorid (BAC-16), Benzyldimethyltetradecylammoniumchlorid (BAC-14), Didecyldimethylammoniumchlorid (DDAC-10)

Instrumentelle Ausstattung

  • Gaschromatografie (GC) mit unterschiedlichen Injektionstechniken gekoppelt an: MS/MS, TOF, ECD, MSD
  • Flüssigchromatografie (UPLC) gekoppelt an: MS/MS
  • Probenvorbereitung mit Trockeneis oder flüssigem Stickstoff

Weiterführende Links

Europäische Kommission - EU Referenzlabore für Pestizidrückstände
AGES Information - Nationales Pestizidmonitoring

Ansprechperson

Dr. Hermann Unterluggauer
Phone: +43 50 555-71402
Technikerstraße 70
6020 Innsbruck
Geschäftsfeld: Lebensmittelsicherheit
Institut: Lebensmittelsicherheit Innsbruck

Ansprechperson

Dr. Hermann Unterluggauer
Phone: +43 50 555-71402
Technikerstraße 70
6020 Innsbruck
Geschäftsfeld: Lebensmittelsicherheit
Institut: Lebensmittelsicherheit Innsbruck

x