Symposium zum Welt-TBC-Tag

19.03.2019

Gemeinsam mit dem Verein Heilanstalt Alland (Österreichs Vertretung in der internationalen Tuberkuloseunion) wird dieses Symposium von der AGES veranstaltet. 

Tuberkulose ist immer noch eine der weltweit häufigsten Infektionserkrankungen. Neue Herausforderungen in der Behandlung und Verbesserungen der Diagnosetechniken erfordern daher auch eine laufende Weitergaben von Informationen und Fortbildung.

Inhalt:

  • Rechtliche Rahmenbedingungen - Tuberkulosegesetz
  • Einblicke in neueste Diagnosetechniken
  • Epidemiologische Entwicklungen sowie
  • interessante Fallbeispiele   

Zielgruppe:

  • AmtsärztInnen, ÄrztInnen, Pflegepersonal,
  • SozialarbeiterInnen und MitarbeiterInnen von Gesundheitsbehörden
Credentials:
Einlass: 12:00
Uhrzeit: 12:15 - 16:00
Responsible for program:
Mag. Dr. Alexander Indra
Institutsleiter: Medizinische Mikrobiologie und Hygiene Wien - Zentrum für anthropogene Infektionen
Währingerstraße 95a | 1096 Wien
Contact for event:
AGES-Akademie
Spargelfeldstraße 191 | 1220 Wien
T: +43 (0) 50555 - 25201 | E: ages-akademie@ages.at
Location: AGES GmbH
Spargelfeldstraße 191 | 1220 Wien
PKW-Einfahrt: Breitenleerstraße 177
Category: Tagung

Entry: EUR 0,00

12:00 – 12:15 Registrierung

Epidemiologie Vorsitz: Sylvia Hartl

12:15 – 12:30  Eröffnung; Sylvia Hartl

12:30 – 13:00 Tuberkulosetherapie im digitalen Zeitalter; Matthias Bogyi

13:00 – 13:30  Tuberkulosemedikamente - aktuelle Entwicklungen; Irene Lagoja

13:30 – 13:45  Disseminierte Tuberkulose - ein Fallbericht; Lisa Leutgeb

13:45 – 14:00 M. bovis BCG: Wirkung und Nebenwirkung; Sonja Pleininger

14:00 – 14:30 Pause

Diagnostik und Therapie Vorsitz: Franz Allerberger

14:30 – 15:00  Nicht tuberkulöse Mykobakterien Diagnostik: Gestern Heute Morgen; Alexander Indra

15:00 – 15:30  Nichttuberkulöse Mykobakteriosen bei Kindern mit Cystischer Fibrose; Florian Götzinger

15:30 – 16:00  Atemphysiotherapie bei nichttuberkulösen Mykobakteriosen – Indikation und Praxis; Jeanette Valda, Rudolf Rumetshofer


x